Skip to main content

20th Century Fox und Warner: HDR10+ bei zukünftigen 4K Ultra HD-Filmen

Zur CES in Las Vegas hat Panasonic angekündigt, das HDR-Format HDR10+ bei den zukünftigen Ultra HD Blu-ray Disc Player zu nutzen. Auch Fox und Warner gehören zu den großen Unterstützern des noch jungen Formats. Die Vertriebe versprechen den Einsatz von HDR10+ bei allen zukünftigen 4K Ultra HD-Titeln. Mehr Details haben wir für Sie.

Warner

Im Repertoire von Warner Home Video sollen sich bereits über 70 Ultra HD-Filme befinden. Diese möchte Warner allesamt mit HDR10+ ausstatten. Demnach erhalten zumindest die Video-on-Demand ein Upgrade.

Ein Upgrade für Ultra HD-Blu-rays ist allerdings nicht zu erwarten. Dafür bekommen die zukünftigen 4K-Blu-rays ein HDR10+ Upgrade. Neben HDR10 bieten die Filme demnach die auf dynamische Metadaten basierende HDR-Alternative HDR10+.

Twentieth Century Fox

Fox wird HDR10+ wohl bei allen zukünftigen 4K Ultra HD-Filmen und Blu-rays anbieten. Demnach erhalten Sie – einen passenden Fernseher und Blu-ray Disc Player vorausgesetzt – einen Kontrastumfang, der für jede Szene analysiert und angepasst wird. Dadurch ist ein noch adäquateres Ergebnis gewährleistet.

Sonic Scenarist

Zu DVD- und Blu-ray-Zeiten galt Sonic Scenarist als das Authoring-Tool schlechthin. Das hat sich auch bei der Ultra HD Blu-ray nicht geändert. Ganz im Gegenteil. Scenarist UHD ist state-of-the-art und verspricht den Vertrieben und Authoring-Studios eine flexible Arbeitsweise. Auf der CES demonstriert Sonic den Einsatz von HDR10+ in seiner aktuellen Software Suite (wir berichteten).

Eine offizielle Verabschiedung von HDR10+ und Aufnahme in die 4K Ultra HD Blu-ray Spezifikationen wird es in der Art wohl nicht geben. HDR+ nutzt dynamische Metadaten und eine 10-bit Signalverarbeitung. HDR10+ ist eine Mixtur aus Dolby Vision und HDR10. Damit ist eine Aufnahme in die Spezifikationen der Ultra HD Blu-ray Disc unnötig.

Update: Wider Erwarten hat die Blu-ray Disc Assocation HDR10+ in die Spezifikationen aufgenommen. Nicht nur das, auch Philips’ und Technicolors SL-HDR2 finden den Weg in die offiziellen Spezifikationen. Mehr dazu erfahren Sie in dieser News.


Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.