Skip to main content

4K-Restauration zu „Grease“ auf UHD-Blu-ray Disc

Universal hat „Grease“ zum 40. Jubiläum restauriert und bietet eine neue Blu-ray Disc und erstmals eine 4K Ultra HD-Blu-ray an. Die Blu-ray bringt Universal in einem rosafarbenen Steelbook unter.

4K Ultra HD

Nachdem schon Paramount in den USA eine restaurierte Fassung zu „Grease“ auf 4K Ultra HD-Blu-ray angekündigt hat, folgt in Deutschland Universal dem Beispiel. Universal lässt sich nicht lumpen und bietet

Während der Film in den USA ab dem 24. April 2018 zur Verfügung steht, müssen sich die deutschen „Grease“-Fans zwei weitere Tage gedulden. Der Grund für einen solch zeitnahen Release könnte bei den technischen Details der 4K Ultra HD-Blu-ray liegen. Die Tonspuren sind nämlich absolut identisch. Es gibt unter anderem eine deutsche, französische, italienische, spanische und portugiesische 5.1 Dolby Digital Tonspur. Den englischen Ton dürfen Sie in Dolby TrueHD 5.1 erleben. 3D Surround Sound gibt es bei dieser Veröffentlichung nicht. Bei neueren Titeln wie „Fifty Shades of Grey 3 – Befreite Lust“ bietet Universal zum Beispiel Deutsch DTS:X an.

Die 4K Ultra HD-Edition zu „Grease“ wird in einem Ansichtsverhältnis von 1.77:1 (Vollbild) präsentiert. Es gibt mehrere Tonspuren und Untertitel. Universal bietet zum Beispiel deutsche, englische und französische Untertitel.

Darüber hinaus gibt es jede Menge Bonusmaterial. Sie finden unter anderem die bereits von der Blu-ray-Veröffentlichung bekannten Extras wieder. Allerdings gibt es mit einem alternativen Ende und animierten Credits ein paar neue Boni. Darüber hinaus finden Sie auf der 4K- und Blu-ray-Edition die Dokumentation „Grease: A Chicago Story“ – passend zum 40. Jubiläum vom Film. Die Dokumentation konzentriert sich auf den Co-Schöpfer Jim Jacobs und der ursprünglichen Theater-Besetzung. Sie erzählen, wie aus einem kleinen Musical einer der größten Broadway-Erfolge wurde.

Bonusmaterial „Grease 4K“:
Das Bonusmaterial, das Sie innerhalb der 4K-Edition finden, umfasst unter anderem folgendes Material.

  • Grease: A Chicago Story. So wurde aus der schrägen Amateurproduktion eine globale Musical-Sensation!
  • The Time, The Place, The Motion: Remembering Grease
  • Deleted Scenes
  • Grease Reunion
  • u.v.m.

Restauration

Die Verantwortlichen haben mit Regisseur Randal Kleiser zusammengearbeitet, um „Grease“ zum 40. Geburtstag eine würdige Restauration zu spendieren.

Für die Restauration wurden bis dato nicht verfügbare Werkzeuge genutzt. Das Originalnegativ erhielt einen neuen Scan und wurde von Grund auf gereinigt. Zusätzlich nahm man sich die Farben vor und besserte diese aus.

Der Film verfügt darüber hinaus über einen HDR10 Stream, der die Farben von „Grease“ noch einmal hervorhebt und für einen enormen Kontrastumfang sorgt. Mithilfe des 70mm Films kreierten die Produzenten zudem einen neuen Audiotrack, der die Musik wesentlich klarer darstellt.

Editionen

Zum ersten Mal steht mit „Grease 2“ auch der zweite Film der Reihe auf Blu-ray Disc zur Verfügung. Den Film gibt es zwar nicht auf UHD-Blu-ray, dafür jedoch im Doppelseitig mit Teil 1.

[amazon box=”B079J8R3HJ, B079J83PNR, B079JPNYXX, B07B4Q441C” template=”list”]

4K-Restauration zu „Grease“ auf UHD-Blu-ray Disc
5 (100%) 1 Bewertung(en)


Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.