Skip to main content

50th Anniversary: „2001: Odyssee im Weltraum“ auf 4K Ultra HD-Blu-ray

Zum 50. Jubiläum gibt es von Warner Home Video eine 4K Ultra HD-Fassung zu Stanley Kubricks Meisterwerk „2001: Odyssee im Weltraum“. Der Film benötigt Platz: Warner plant mit einer 100 GB großen UHD-Blu-ray Disc. Details zur 4K Edition fassen wir Ihnen in diesem Beitrag zusammen.

50 Anniversary 4K-Set

„2001: Odyssee im Weltraum“ gehört zweifelsohne zu den einflussreichsten Science-Fiction-Filmen des 20. Jahrhunderts. Mit „2001“ hat Stanley Kubrick einen zeitlosen Klassiker erschaffen. Um das 50. Jubiläum dieses Klassikers gebührend zu feiern, bietet Warner den Film ab dem 24. Mai 2018 erstmals auf 4K UHD-Blu-ray an. Erst kürzlich schwappten Informationen zur 4K-Version aus den USA herüber.

Zum 50. Geburtstag von „2001“ dürfte Warner ordentlich die Werbetrommel rühren. Davon profitieren könnte auch die 4K Ultra HD-Blu-ray. Es ist davon auszugehen, dass ein neues 4K-Master für „2001: Odyssee im Weltraum“ angefertigt wurde. Die Ausgangssituation könnte kaum besser sein: Stanley Kubrick und Geoffrey Unsworth (Director of Photography) haben den Film in 65mm gedreht. In vielen Kinos lief er in 70mm. Damit stünde einem neuen und hochwertigen 4K Master nichts mehr im Wege.

Was ist bekannt? Erste offizielle Informationen bestätigen, dass Warner in dem 4K-Set eine Blu-ray Disc, UHD-Blu-ray und UltraViolet Digital Copy unterbringt.

Möglich sind auch neue Extras, mit Interviews bekannter Filmemacher. Wahrscheinlich ist, dass auch die bereits bekannten Boni auf der Blu-ray Disc zu finden sein werden. Die Laufzeit des Film liegt voraussichtlich bei etwa 148 beziehungsweise 149 Minuten.

HDR und Tonformate

Neben einem Bild in High Dynamic Range (HDR10) widmet sich Warner voraussichtlich auch dem Ton. Zumindest bei der englischen Tonspur ist ein Track in Dolby Atmos durchaus wahrscheinlich. Bis zu den ersten offiziellen Details dauert es jedoch noch ein bisschen.

Durchaus möglich ist auch der Einsatz von HDR10+. Bei neuen 4K-Filmen möchte Warner nicht auf HDR10+ verzichten (wir berichteten). Ebenfalls in diesem HDR-Format könnte Keanu Reeves in „Matrix“ in Erscheinung treten (wir berichteten). Sowohl „2001“ als auch „Matrix“ gibt es erstmals ab dem 24. Mai 2018 auf UHD-Blu-ray.

Blu-ray: 50th Anniversary Edition

Warner veröffentlicht den Klassiker nicht nur auf Ultra HD-Blu-ray. Es gibt zusätzlich eine (wahrscheinlich) aufgemotzte Blu-ray-Variante. Hier fehlt natürlich die 4K-Fassung. Den Film gibt es „lediglich“ in Full HD-Auflösung.

[amazon box=”B079FLYS1L” template=”list”]

2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen

Zum 4K-Release von „2001: Odyssee im Weltraum“ muss man sich unweigerlich die Frage stellen, ob auch der Nachfolger, „2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen“ (1984), einen Release auf 4K Ultra HD-Blu-ray erfährt. Der Film wurde von Peter Hyams und nicht mehr von Stanley Kubrick inszeniert.

Bis zum 50. Jubiläum von „2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen“ dauert es noch ein paar Jahre. Dennoch ist ein 4K-Release nicht vollkommen ausgeschlossen. Aktuell liegen jedoch keine Informationen zu solch einer Veröffentlichung vor.

50th Anniversary: „2001: Odyssee im Weltraum“ auf 4K Ultra HD-Blu-ray
5 (100%) 5 Bewertung(en)


Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.