Skip to main content

Alles neu macht der Oktober: Photoshop CC 2018 bringt sinnvolle Änderungen

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wenn Sie nach langer Zeit wieder einmal die Adobe Creative Cloud starten, dann werden Sie mit ziemlicher Sicherheit ein paar Neuerungen feststellen. Allen voran bei Photoshop CC – unter der Kategorie “Apps”. Dort können Sie ab sofort die neue Version von Photoshop und diverse andere Programme herunterladen.

Photoshop CC (2017)

Von Photoshop steht eine neue Version zur Verfügung (2018). Während Photoshop CC (2017) auch weiterhin ein Bestandteil der Adobe Creative Cloud ist, bietet Adobe nun auch eine auf Photoshop CC 2018 getaufte Variante des Bildbearbeitungsprogramms an. Nachdem Sie den Update-Vorgang starten, werden Sie gefragt, ob Sie die Einstellungen aus der alten Version importieren möchten. Danach startet Adobe den Update-Prozess.


Neuerungen bei Photoshop

Alle Neuerungen von Photoshop CC aufzuzählen, würden den Rahmen dieser News sprengen. Daher konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Verbesserungen und Neuerungen.

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/2"][v[vc_cta h2=””]trong>Pinselverwaltung

Es ist nun möglich, die Pinsel besser zu verwalten und beispielsweise Reihenfolgen zu ändern.[/[/vc_cta][vc_cta h2=””]trong>Schnelle Weiterleitung

Geben Sie Ihre Werke schnell als komprimierte Datei weiter – per E-Mail, Textnachricht oder soziale Netzwerke.[/[/vc_cta][vc_cta h2=””]trong>Ebenen

Ebenen sind das Fundament, auf das Photoshop CC aufbaut. Es lassen sich mehrere Ebenen in Gruppen kopieren und der Reihenfolge nach einsortieren. Das heißt: Die Position, auf der eine Ebene war, wird beibehalten.[/[/vc_cta][vc_cta h2=””]trong>Texte ohne Formatierung übernehmen

Texte können nun ohne Weiteres übernommen werden. Die vorherige Formatierung wird dabei nicht beachtet. Das ist hilfreich, um den Text Ihren Wünschen entsprechend anzupassen.[/[/vc_cta][/vc_column][vc_column width=”1/2"]c_[vc_cta h2=””]ong>Zugriff auf Lightroom CC

Mit Photoshop CC können Sie nun direkt nach Fotos in Lightroom CC suchen. Lightroom wurde übrigens auch ein Update spendiert.[/vc[/vc_cta][vc_cta h2=””]ong>Rundungszeichenstift-Werkzeug

Mit dem Rundungszeichenstift-Werkzeug ist es noch einfacher, Pfade zu erstellen. Das Werkzeug erleichtert die Arbeit mit Pfaden enorm.[/vc[/vc_cta][vc_cta h2=””]ong>360 Grad Panoramen bearbeiten

360 Bilder sind der neueste Trend in der Fotobearbeitung. Mit Photoshop CC lassen sich diese Panoramen jetzt bearbeiten und exportieren.[/vc[/vc_cta][vc_cta h2=””]ong>Neue Formate

Adobe Photoshop CC unterstützt nun Microsoft Dial und HEIF. Mit MS Dial können Sie auch ohne Maus wichtige Einstellungen festlegen (Pinselgröße etc.). HEIF (High Efficiency Image File) ist ein Format von Apple und ermöglicht das Bearbeiten der Tiefenschärfe von Geräten wie dem iPhone 7 Plus.[/vc[/vc_cta][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]ibt noch zahlreiche weitere Änderungen, Verbesserungen und Neuerungen in Adobes Photoshop CC Software. Alle Neuerungen der aktuellen Version (Photoshop CC 2018) finden Sie unter diesem Link .[/vc[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.