Skip to main content

American Werewolf in Paris in drei Dolby Vision Mediabooks

Es wird wieder haarig! Nach American Werewolf in London, verschlägt es den Werwolf nun nach Paris. Dabei bietet Turbine unter anderem Dolby Vision. Doch etwas fehlt.

Der Release von John Landis‘ An American Werewolf in London liegt noch gar nicht so lange zurück, da meldet sich Turbine Medien mit einem neuen Release zurück. Das in Münster ansässige Unternehmen bereitet sich auf die Veröffentlichung von An American Werewolf in Paris – dem Nachfolger von John Landis‘ Film – vor. Dabei gibt es ein paar Parallelen zum vorigen Release.

Bei der Veröffentlichung am 21. Januar 2022 handelt es sich um die UHD-Blu-ray-Weltpremiere des Films. Daher geht Turbine in die Vollen und bietet neben HDR10 auch Dolby Vision an. Der Ton ist mit DTS-HD Master Audio nicht komplett state-of-the-art, diesen Umstand macht das Label jedoch mit der umfangreichen Aufmachung wett.

Wie schon bei American Werewolf in London, bietet Turbine Medien mehrere Mediabooks an. Die Aufmachung ist nahezu identisch, allerdings gibt es Unterschiede bei der Limitierung und den Motiven. Timo Würz leistet auch bei diesem Release seinen Beitrag. Das Mediabook Cover A trägt seine „Handschrift“. Die Motive haben alle eine gewisse Ähnlichkeit. Es ist sowohl der Eiffelturm als auch ein Werwolf auf dem Frontcover der UHD-Mediabooks zu sehen. Allerdings gibt es deutliche Unterschiede bei der Limitierung. Während Mediabook Cover A (Timo Würz) auf 666 Einheiten limitiert ist, liegt die Limitierung bei Cover B bei 555 Stück und Cover C ist auf 444 Einheiten limitiert.

Im Vergleich zu American Werewolf in London fehlt zudem die dritte Disc beziehungsweise eine vierte Discs, wie sie in der S. Woolston Ultimate und der Gabz Ultimate Edition zu finden ist.

Bild und Ton

Das Bild liegt sowohl in HDR10 als auch in Dolby Vision vor. Das gilt ausschließlich für die 4K Blu-ray zum Film. Den Spielfilm gibt es in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel. Im Lieferumfang befindet sich neben der UHD-Blu-ray zusätzlich eine Blu-ray Disc. Auf dieser liegt ebenfalls der Hauptfilm vor – allerdings ohne Dolby Vision / HDR10 und lediglich in einer Auflösung von 1.920 x 1.080p. Zudem finden Sie auf dieser Disc das Bonusmaterial.

Sprachen 4K Blu-ray:
Deutsch und Englisch in DTS-HD MA 5.1 & DTS HD MA 2.0 Stereo
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bildformat: 1:1.85 (2160p24 / Ultra-HD) HDR10 und Dolby Vision
Laufzeit: ca. 98 Min.
Sprachen Blu-ray:
Deutsch und Englisch in DTS-HD MA 5.1 & DTS HD MA 2.0 Stereo
Untertitel: Deutsch, Englisch
Bildformat: 1:1.85 (1080p24 / Full-HD)
Laufzeit: ca. 98 Min. + Bonusmaterial

Bonusmaterial

Teil der Editionen sind zudem die umfangreichen Boni, die sich aus mehreren Stunden Material zusammensetzen. Darüber hinaus gibt es einen 24-seitigen Buchteil von Christoph N. Kellerbach.

Bonusmaterial:

  • 24-seitiges Booklet von Christoph N. Kellerbach
  • Audio-/Videokommentar mit Regisseur Anthony Waller
  • Alternative Filmfassung (SD)*
  • Alternatives Ende*
  • Featurette
  • Making-Of Dokumentation
  • Musik-Video „Mouth“ & Making-Of mit BUSH*
  • Interviews mit Cast & Crew*
  • Trailer (USA/UK/F/DE)
* optional mit deutschen Untertiteln

Die drei Mediabooks sind ab dem 21. Januar 2022 erhältlich. Es gibt die Sondereditionen direkt im Turbine Shop.


Ähnliche Beiträge




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.