Skip to main content

Bester 4K Blu-ray Player 2023: Top 3 der besten Player

Top 4K Blu-ray Player warten 2023 auf die Gunst der Kunden. Trotz Resignation vieler Hersteller, sind diese 4K Player noch immer das Nonplusultra. Werfen wir einen Blick auf die Top 3 der besten Blu-ray Disc Player für 2023.

Inhaltsverzeichnis

Viele Blu-ray Player Hersteller haben bekannt gegeben, keine neuen 4K Player mehr produzieren zu wollen. Was Anfangs wie eine schlechte Nachricht erscheint, entpuppt sich als Segen für potenzielle Kunden, die nach günstigen, effizienten und leistungsstarken Blu-ray Disc Playern suchen. Es wird nämlich schön übersichtlich!

Die Top 3 Blu-ray Disc Player stammen allesamt von namhaften Herstellern. Mit dabei sind Panasonic, Sony und Samsung. Kann es wirklich nur einen Sieger geben? Es ist eine Frage des Budgets und Ihren Wünschen. Die Auswahl wird Ihnen jedoch leicht fallen.

Blu-ray Player oder 4K Player?

Zunächst stellt sich die Frage nach der Art des Players. Soll es ein reiner Blu-ray Disc Player werden? Oder ist die 4K Variante die bessere Alternative? Unsere Redaktion vertritt einen klaren Standpunkt: Kaufen Sie einen 4K Player.

Player mit 4K-Funktion haben einen deutlichen Mehrwert gegenüber reinen Blu-ray Playern, die nur Full-HD unterstützen. Die Preisdifferenz zu reinen Full-HD-Playern ist verschwindend gering. Daher sollten Sie lieber direkt zur 4K Variante greifen.

Logo der 4K Ultra HD Blu-ray Disc in webp
4K Blu-ray Logo

Davon mal abgesehen, bieten die Hersteller 4K-Fernseher zu Spottpreisen an. Warum sollten Sie sich beim Blu-ray Player mit weniger zufriedengeben? Player und Fernseher bilden eine Symbiose, die sich auch bei einem schmalen Budget realisieren lässt.

Vorteile eines 4K Players:

  • nutzen eine zukunftssichere Technologie
  • spielen 4K Material (3.840 x 2.160 Pixel) ab
  • unterstützen 4K und 8K Ultra HD Fernseher
  • skalieren auf bis zu 4K UHD hoch
  • kaum preislicher Unterschied zu Full-HD-Playern

Beste 4K Player: Unsere Top 3

Die wenigsten Hersteller bringen neue 4K Blu-ray Disc Player auf den Markt. Das hilft bei der Auswahl eines geeigneten Blu-ray Players. Die Hersteller fokussieren sich stattdessen auf eine ideale Wiedergabe von 4K Blu-rays und anderen Medien. Sollte ein Firmware Update nötig sein, wird eines nachgereicht.

Unsere Redaktion fokussiert sich stattdessen auf drei Player. Die Top 3 der besten 4K Blu-ray Player in Deutschland werden durch Samsung, Sony und Panasonic bestimmt.

Samsung UBD-M9500

Unter den Top 3 der verfügbaren 4K Blu-ray Disc Player befindet sich ein Player von Samsung. Es handelt sich dabei um das 4K-Flaggschiff der Südkoreaner. Mit dem UBD-M9500 liefert der Hersteller einen soliden und leistungsstarken 4K Blu-ray Player. Ab Werk unterstützt dieser Bluetooth und WLAN, wodurch kabelloses Streaming von Anbietern wie Netflix möglich ist.

Samsung UBD-M9500
Auf der CES 2017 vorgestellt: Der zweite UHD-Player von Samsung

Der Player liegt im Curved-Design vor. Damit unterscheidet sich der 4K Player deutlich von seinen Mitbewerbern, die allesamt im flachen Design gehalten sind. Dank Bluetooth kommuniziert das Gerät ohne Kabel mit Bluetooth-fähigen Kopfhörern und Lautsprechern. Das lässt sich Samsung etwa 800 Euro kosten.

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023.

Panasonic DP-UB824

Den DP-UB9004 Blu-ray Disc Player führen wir nur der Vollständigkeit halber auf. Der Referenz-Player spielt auf einem vollkommen anderen Niveau. Um ein erstklassiges Dolby-Vision und 4K-Bild zu erzielen, reicht der DP-UB824 aus.

Der Preisunterschied zwischen den beiden 4K Blu-ray Playern ist enorm. Fakt ist: Das Chassis vom UB9004 ist aus gebürstetem Aluminium. Er tritt erwachsener, hochwertiger und besser ausgestattet in Erscheinung. Bei der Bildqualität liefern beide Player ein referenzwürdiges Bild – sowohl für Leinwände als auch für Fernseher.

Frontansicht vom DP-UB824 UHD Blu-ray Disc Player von Panasonic mit Display Anzeige
Panasonic DP-UB824. Einer der besten 4K Blu-ray Player auf dem Markt.

Apropos Leinwand: Falls das gesetzte Budget für eine moderne Vor- und Endstufe, einen Beamer oder Kurzdistanzprojektor ausreicht, macht der Panasonic DP-UB9004 eine ideale Figur in Ihrem Heimkino. Erst dann sollten Sie den Kauf in Erwägung ziehen, da der Player das letzte Quäntchen aus Ihren 4K Filmen herauskitzelt. Das liegt vor allem an dem höherwertigen Chipsatz vom UB9004.

Letzte Aktualisierung am 29.01.2023.

Sony UBP-X800M2

Mit Sony findet sich einer der Top 3 Hersteller unter unseren Favoriten. Sony stellt eine Vielzahl fantastischer 4K Player zur Verfügung. Der Unterschied liegt vor allem bei der Ausstattung. Bei einigen Playern fehlt die WLAN-Antenne oder der zweite HDMI-Ausgang.

Dank der Player UBP-X700 und X800M2 können Sie ohne Qualitätseinbußen Ihre 4K Filme genießen. Preislich unterscheidet sich der UBP-X800M2 kaum vom X700, weshalb wir auf den UBP-X700 nicht weiter eingehen.

Sony UBP-X800M2 UHD Blu-ray Disc Player (webp)
Sonys 4K-Flaggschiff: Der UBP-X800M2 ist ein Tausendsassa.

Bevor wir loslegen: Die Qualität der Sony 4K Blu-ray Player kann es nicht mit dem UB9004 aufnehmen. Im direkten Vergleich mit dem UB824 hinken die Sony-Player ebenfalls hinterher. Das gilt für das Chassis und die allgemeine Wertigkeit.

Warum unsere Redaktion nicht den Sony UBP-X1100ES aufführt? Der Player ist nicht mehr verfügbar und fällt damit aus dem Ranking heraus. Bei Sony steht daher der UBP-X800M2 unangefochten auf Platz 1.

Letzte Aktualisierung am 4.02.2023.

Bester 4K Dolby Atmos Blu-ray Player

Positiv hervorzuheben ist, dass quasi jeder 4K Blu-ray Player auch Dolby Atmos wiedergeben kann. Wichtig ist die Einstellung Bitstream. Bei einigen Herstellern nennt sich diese anders. Die Option findet sich jedoch immer in den Audio-Einstellungen.

Gibt es den besten 4K Dolby Atmos Blu-ray Player? Das Sound-Erlebnis wird durch andere Einflüsse geprägt: Wie laut ist der Lüfter? Ist das Blu-ray Laufwerk zu hören? Die einfachste Formel, um das herauszufinden: Je höher der Preis vom Gerät, desto leiser die Hintergrundgeräusche und desto besser das Sound-Erlebnis.

Darüber hinaus verfügen viele Blu-ray Disc Player über zwei HDMI-Ausgänge. Diese sind vor allem für ältere A/V-Receiver gedacht, die noch kein Dolby Vision etc. unterstützen. Der zweite HDMI-Ausgang eignet sich auch zur Weitergabe von Dolby-Atmos-Material hervorragend. Mit dem Main Out übertragen Sie das Bild separat an den Fernseher. Der zweite Anschluss dient dann ausschließlich der reinen Audioübertragung.

Für welchen Player Sie sich entscheiden: Jeder der hier vorgestellten 4K Player spielt Dolby-Atmos-Tonspuren ab. Ein Blick in die Einstellungen ermöglicht diese Option.

Bester 3D Blu-ray Player

Die UHD Blu-ray baut auf bewährte Technologien auf. Dennoch spielt nicht jeder Player innerhalb unserer Top 3 Liste 3D-Inhalte ab. Der Samsung UBD-M9500 gibt 3D Blu-rays in 2D wieder. Bei den Sony-Playern sieht dies anders aus. Neben Super Audio CDs (SA-CDs) geben diese auch Blu-ray 3D-Filme wieder. Es sind Allround-Player.

Bei den Playern DB-UB9004 und DP-UB824 sieht es ähnlich aus. Diese spielen allerdings keine Super Audio CDs ab, dafür jedoch 4K Filme, Blu-ray Discs und 3D Blu-rays. Zusätzlich unterstützen die Blu-ray Disc Player die Wiedergabe von MPO-Dateien. Es handelt sich dabei um ein Format für 3D-Fotos.

Exkurs in die 3D Geschichte

Jeder Player gibt 3D-Inhalte in Full HD wieder. Das hängt direkt mit dem Format zusammen. Bei einem 3D-Bild liegen die Informationen vereinfacht gesagt doppelt vor. Lägen die 3D-Filme in einer Auflösung von 4K Ultra HD (3.840 x 2.160 p) vor, bräuchte es Prozessoren, um 2 x 3.840 x 2.160 Pixel zu stemmen. Als die 4K-Spezifikationen damals mit dem BD Profil 6.0 verabschiedet wurden, galt dies als Utopie.

Heutzutage gilt 3D als Nische einer Nische. Das war schon zu den Anfängen der Blu-ray der Fall, obwohl diese Technologie durch Filme wie Avatar und seinen Nachfolger wieder an Zuspruch gewinnt und Interessierte an die Leinwände und 3D-Fernseher oder Kurzdistanzprojektoren lockt.

Die ersten Blu-ray Filmen kamen 2006/2007 auf den Markt. 3D folgte mit dem BD Profil 5.0 wenig später. Das Blu-ray 3D Format baut auf MPEG-4 MVC auf – einer Erweiterung von AVC, das als Standard für Blu-ray Discs gilt. Die Spezifikationen publizierte die Blu-ray Disc Association (BDA) im Dezember 2009. Wenig später kamen die ersten Blu-ray 3D Titel in den Verkauf.

Bester 4K Upscaling Player

Je kostspieliger das Modell, desto besser der Chipsatz, desto besser das 4K Upscaling. Diese Formel ist auf alle drei hier vorgestellten Modelle anzuwenden. Wenn Sie demnach vermehrt auf den Einsatz von Blu-ray Discs bauen und diese auf 4K Ultra HD hochskalieren möchten, sind Sie mit Samsung, Panasonic und Sony sehr gut beraten.

Playstation 5

Die Playstation 5 ist der meistverkaufte 4K Blu-ray Player weltweit. Mit großem Abstand. Die PS5 ist die unangefochtene Nummer 1 unter den Konsolen und Playern. Kein anderer Player weist derart hohe Verkaufszahlen auf. Auch nicht die Xbox One X von Microsoft.

Letzte Aktualisierung am 4.02.2023.

Dass ausgerechnet die PS5 der meistverkaufte 4K Blu-ray Player auf der Welt ist, liegt an dem Konzept, dem Sony seit Jahrzehnten treu ist: Jede PlayStation verfügt über ein DVD-, Blu-ray und/oder 4K-Laufwerk – abgesehen von den rein digitalen Varianten.

Mit über 26 Millionen Verkäufen holt kein anderer Blu-ray Disc Player die Playstation 5 ein. Dabei wird die Spielekonsole hauptsächlich zum Spielen verwendet. Gleichzeitig ist sie der leistungsfähige 4K Player auf dem Markt.

Die Leistung hat ihre Schattenseiten: Da die PlayStation 5 auch Spiele wiedergeben kann, verfügt diese über Chipsätze, Lüfter und andere konstruktionsspezifische Elemente, die die Nebengeräusche bei der Wiedergabe von 4K Blu-ray Discs drastisch erhöhen. Daher raten wir von einem reinen 4K Blu-ray Betrieb ab und empfehlen einen Standalone-Player, der nur Filme und Serien abspielt.

Bester 4K Blu-ray Player 2023

Was macht einen guten Blu-ray Disc Player aus? Er sollte leistungsstark, effizient und möglichst leise im Betrieb sein. Die meisten 4K Blu-ray Player in diesem Ranking erfüllen diese Standards. Mit den Top 3 Blu-ray Playern von Sony, Panasonic und Samsung machen Sie nichts falsch.

Unsere Wahl fällt jedoch auf den Sony UBP-X800M2. Der Player spielt Dolby-Atmos und Dolby-Vision-Inhalte ab. Zusätzlich unterstützt der 4K Player die Wiedergabe von Super Audio CDs. Selbst wenn Sie keine Discs in diesem Format vorliegen haben: Unterstützung von SA-CDs bedeutet gleichzeitig die Wiedergabe von DSD – einem hochauflösenden Audioformat.

Sale
Sony UBP-X800M2 4K Ultra HD Blu-ray Disc Player (Dolby Atmos, UHD, HDR,…*
  • Sehen Sie die unübertroffene Klarheit von 4K Ultra HD Blu-ray
  • Mit High-Resolution Audio und DSEE HX mehr Details hören
  • Vibrationshemmende Konstruktion für klareren Sound
  • Wiedergabe nahezu aller Disc- und Dateiformate
  • Atemberaubendes Bild mit 4K Upscaling bis zu 60p

Letzte Aktualisierung am 4.02.2023.

Benötigen Sie stattdessen 3D, können aber auf die Super Audio CD-Funktion verzichten, sollten Sie den Panasonic UB824 in Betracht ziehen. Der Player kostet mehr. Dafür tritt der DP-UB824 erwachsener in Erscheinung, unterstützt 3D, Dolby Vision sowie Dolby Atmos und verfügt über eine dedizierte analoge 7.1-Audiosektion. Das DSD-Format spielt er ebenfalls ab. Dank Netzwerkanbindung greift er zudem direkt auf das NAS oder andere Geräte im Netzwerk zu.

Sale
Panasonic DP-UB824EGK UHD Blu-ray Player (4K Blu-ray Disc, 4K VoD, 2x HDMI, USB,…*
  • Ultra HD Blu-ray 4K Wiedergabe – 4K Bildqualität mit dynamischer Helligkeitsanpassung dank HDR10+ und Dolby Vision
  • Faszinierender Detailreichtum und breites Farbspektrum dank modernster HCX Prozessor-Technologie
  • Vielseitige Auswahl an Internet Apps sowie 4K Streaming Diensten wie Netflix, YouTube und Amazon
  • Hochauflösende Hi Res Audio-Wiedergabe und zwei HDMI Ausgänge für isolierte Tonausgabe
  • Einfache Bedienung und bequeme Steuerung

Letzte Aktualisierung am 4.02.2023.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.