Skip to main content

Steven Spielbergs “Bridge of Spies” für 3,98 EUR in HD kaufen

In Amazons Weihnachts-Angebote-Woche finden Sie heute wieder jede Menge Elektronik, Filme und natürlich etwas aus dem Bereich der Fotografie und dem Fernsehen. Die interessanteren Angebote beginnen aber erst im Laufe des heutigen Abends. Dennoch bietet Amazon auch an diesem Freitag ein paar Tagesangebote an. In diesen befindet sich unter anderem eine Sony-Kompaktkamera. Aber auch die filmischen Highlights dürfen nicht unter den Teppich gekehrt werden. In den “Angeboten des Tages” gibt es nämlich heute Steven Spielbergs “Bridge of Spies – Der Unterhändler” in High Definition . Der Film kostet den ganzen Tag über 3,98 EUR.

Bridge of Spies zum Sonderpreis

Amazon bietet “Bridge of Spies – Der Unterhändler” für lediglich 3,98 EUR an . Es handelt sich dabei allerdings um einen digitalen Download. Herunterladen können Sie sich den Film beispielsweise auf ein Android- oder Apple-Smartphone. Natürlich lässt sich der Spielfilm auch weiterhin streamen. Die Kauf-Option bedeutet auch, dass Sie den Film unbegrenzt oft anschauen dürfen.


Übrigens kostet auch die SD-Variante 3,98 EUR. Daher ist die HD-Version der SD-Variante vorzuziehen. Nicht nur wegen dem Preis, sondern vor allem aufgrund der besseren Bildqualität. Hier bekommen Sie Full HD-Qualität unter 4 EUR. Normalerweise kosten die Leih-Optionen bereits 4,99 EUR. Daher handelt es sich bei diesem Deal um ein richtiges digitales Schnäppchen.

Keine 4k Ultra HD Blu-ray von “Bridge of Spies”

Obwohl Steven Spielbergs “Bridge of Spies” in 4k gedreht wurde, steht dieser nicht in 4k Ultra HD-Auflösung zur Verfügung. Allerdings gibt es eine Blu-ray-Variante, die aktuell bei Amazon 9,97 EUR kostet . Damit ist sie mehr als doppelt so teuer wie die digitale Kauf-Option. Allerdings haben Sie bei der Blu-ray auch etwas zum Anfassen und Bonusmaterial. Darüber hinaus gibt es bei der digitalen Variante kein DTS-HD Master Audio beziehungsweise Dolby True HD. Wenn Sie auf die Extras und die verlustfrei komprimierten Tonformate DTS-HD und Dolby TrueHD verzichten können, stellt der digitale Download eine kostengünstige Alternative dar. In der Regel setzt Amazon bei digitalen Film-Dateien Dolby Digital Plus oder Dolby Digital ein. Bei Dolby Digital Plus wäre sogar Dolby Atmos möglich. Dolby Atmos lässt sich sowohl in TrueHD als auch Digital Plus einbetten. De facto bietet Amazon aber noch keinen Atmos-Sound bei seinen digitalen Titeln an.

Warum “Bridge of Spies” noch nicht auf 4k Ultra HD Blu-ray erschienen ist, wurde nicht kommuniziert. Ein möglicher Grund ist Disney. Der US-amerikanische Filmvertrieb hat bislang keine einzige Ultra HD Blu-ray auf den Markt gebracht. Nicht einmal “Findet Dorie” findet den Weg auf das neue Medium. Zwar wird “Bridge of Spies” hierzulande von Twentieth Century Fox Home Entertainment vertrieben, in den USA hat aber Disney die Vertriebsrechte . Disney scheut das 4k-Medium aktuell noch.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.