Skip to main content

Classis CC und v1.0 – Adobe bietet Update für Lightroom an

Es hat lange gedauert, bis Adobe den cloudbasierten Fotodienst Lightroom von Version 2015 auf eine Variante ohne Jahreszahl aktualisiert hat. Aber nun ist es endlich so weit. Adobe bietet ab sofort ein Update auf Lightroom CC v1.0 sowie eine aktualisierte Version von Lightroom CC an. Diese nennt sich neuerdings Lightroom Classic CC und bietet das altbewährte Layout. Auch bei Photoshop kam es zu einem Update (wir berichteten).

Lightroom Classic CC

Unter dem neuen Namen Lightroom Classic CC (Version 7) bietet Adobe nun den cloudbasierten Fotodienst an. Die aktualisierte Version von Lightroom ist noch schneller als zuvor. Der Import von Bildern soll noch flotter vonstatten gehen. Auch der Wechsel zwischen dem Bibliotheks- und Entwicklungstool läuft nun reibungsloser.


 

Lightroom Classic CC

Adobe benennt LIghtroom CC 2015 in Lightroom Classic CC um.

Darüber hinaus hat Adobe den Vorschau-Workflow verbessert und ermöglicht mit Lightroom Classic CC eine schnellere Übersicht der Vorschauen. Um die Importfunktion zu testen, gehen Sie in das Menü unter “Vorschauen erstellen” > “Eingebettete und Filialdateien”.

Adobe hat zusätzlich Bereichsmaskentools hinzugefügt, mit denen einzelne Bereiche noch präziser bearbeitet werden können. Mithilfe des Korrekturpinsel, dem Radial- und Verlaufsfilter lassen sich Masken definieren, die sich dank der Tools verfeinern lassen.

Lightroom CC v1.0

Bei Lightroom CC v1.0 handelt es sich um die zweite Lightroom-Variante. Sie ist von Grund auf neu gestaltet und kaum mehr mit Lightroom Classic CC zu vergleichen. Version 1.0 des Fotodienstes ist wesentlich schlanker und aufgeräumter als sein Vorgänger. Auf der linken Seite befinden sich nun zwei Punkte. Mit dem Plus (+) können Sie neue Fotos Ihrer Bibliothek hinzufügen. Darunter befindet sich das Bedienfeld “Fotos” beziehungsweise “Alben”, das früher “Sammlungen” hieß. Hier finden Sie die mit der Cloud synchronisierten Bilder und Alben.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.