Skip to main content

Deluxe Authoring mit Dolby Vision HDR

Das Authoring Studio Deluxe gehört ab sofort zu den Unternehmen, die 4K Ultra HD-Inhalte mit Dolby Vision HDR bereichern. Einer der ersten Titel in diesem HDR-Format ist ein Film von Paramount Pictures, im Vertrieb von Universal Pictures Home Entertainment.

Dolby Vision HDR

Die Deluxe Entertainment Services Group (Deluxe) gehört zu den einflussreichsten Authoring Unternehmen weltweit. Deluxe hat über 100 hochwertige 4K Ultra HD-Blu-ray Einheiten mit HDR10 (High Dynamic Range) bereichert – mehr als alle anderen Studios. Mit einem ab dem 2. November 2017 erhältlichen 4K-Film liefert Deluxe seine erste UHD-Blu-ray Disc mit Dolby Vision HDR ab. Dolby hat den Herstellungsprozess abgenommen und genehmigt.


Deluxe bietet seinen Kunden vor allem die Möglichkeit zum Authoring von 4K HEVC-Inhalten. Zusätzlich übernimmt das Authoring Studio die Komprimierung vom Content. Auf UHD-Blu-rays liegen die 4K-Inhalte in HEVC (High Efficiency Video Coding) vor. HEVC (auch H.265) ist der Nachfolger von MPEG-4 (auch H.264). MPEG-4 kommt in der Regel bei Blu-ray Discs zum Einsatz – neben den kaum mehr anzutreffenden Codecs VC-1 und MPEG-2.

Transformers: The Last Knight

Ab dem 2. November 2017 steht der erste von den Tools der Deluxe Group geschaffene Dolby Vision Film zur Verfügung. Vertrieben wird dieser von Universal Pictures Home Entertainment. Es ist Michael Bays “Transformers 5 – The Last Knight”.

Transformers - The Last Knight auf 4k UltraHD Blu-ray

Transformers: The Last Knight – Die erste 4K UHD-Blu-ray von Deluxe mit Dolby Vision HDR

Dolby Vision HDR nutzt eine Signalverarbeitung in 12-bit  – einen passenden Fernseher und 4K UHD-Player vorausgesetzt. Zusätzlich kommen dynamische Metadaten zum Einsatz. Dadurch wird das Bild durch den verwendeten 4K Ultra HD-Fernseher maßgeblich beeinflusst. Beim lizenzfreien HDR10 bedient man sich statischen Metadaten und einer Signalverarbeitung in 10-bit.

Sonic Scenarist & Ateme

Sony Scenarist ist das professionelle Tool zum Authoring von DVDs, Blu-ray Discs und 4K UHD-Blu-rays. Neben HDR10 ist mit Sonic Scenarist auch das Authoring von Dolby Vision HDR möglich. Die Integration von sogenannten immersiven Sounddateien im Format DTS:X und Dolby Atmos ist ebenfalls kein Problem. Damit ist das Programm die All-in-One-Lösung für das Herstellen von physischen Bildtonträgern.

 

Beispiel von Scenarist UHD Authoring

Scenarist UHD im Einsatz

Bei ATEME handelt es sich um ein französisches Unternehmen, das mit ihrem TITAN Programm eine Software zum Transkodieren von Videoinhalten anbietet. TITAN unterstützt Dolby Vision sowie den erweiterten Farbraum BT.2020 nach dem SMPTE Standard. Das Transkodieren erfolgt dabei entweder als einzelner Dolby Vision Stream ohne Rückwärtskompatibilität oder als Dual Layer Stream mit BT.709 Support für normale Full HD-Fernseher sowie für 4K UHD Fernseher mit Dolby Vision oder HDR10.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.