Skip to main content

Erweiterbare Ricoh GR II – Großer APS-C-Sensor zum kleinen Preis

Ab 11 Uhr befindet sich ein besonderes Angebot in den Blitzangeboten von Amazon. Am Vormittag können Sie die Ricoh GR II Kompaktkamera über Amazon.de zum Sonderpreis erwerben. Ein besonderer Foto-Deal, da es diese Kamera bislang nicht in die Weihnachts-Angebote geschafft hat. Im Einzelhandel lässt sich die Kamera für etwa 570,- € finden. Aus diesem Grund dürfen Sie am Vormittag mit einem schnell vergriffenen Blitzangebot rechnen, da die Ricoh GR II gegenwärtig 581,99 € bei Amazon kostet.

Update
Durch das Blitzangebot kostet die Ricoh-Kamera 499,- €.

Ricoh GR II Kompaktkamera

Die GR II ist eine Kompaktkamera von Ricoh. Sie wird gemeinsam mit einem 28 mm Objektiv (umgerechnet ins Kleinbild-Format) ausgeliefert. Es handelt sich um ein fest verbautes Objektiv, das allerdings mit Zubehör erweitert werden kann (siehe Abschnitt “Erweiterbar”).


Verbaut ist ein großer APS-C-Sensor mit den Maßen 23,7 x 15,7 mm. Der Sensor hat eine ISO-Empfindlichkeit von 25.600. Ricoh verspricht dabei geringes Rauschen. Gepaart mit dem lichtempfindlichen 28 mm Objektiv, das eine Blende von f/2.8 bietet, eignet sich die Kamera auch für schlechtere Lichtverhältnisse. Zudem bietet das Ricoh GR II einen ausklappbaren Blitz. Es lassen sich auch externe Blitze mit der Ricoh GR II verbinden. Der interne Blitz fungiert dann als Steuerblitz (Master). Blitze gibt es von der Marke Pentax.

Darüber hinaus verfügt die kompakte Ricoh GR II über eine Abblendtaste zur Schärfentiefevorschau. Zudem verspricht Ricoh einen schnellen Autofokus von 0,2 Sekunden sowie einen Serienbildmodus von bis zu 4 Bildern pro Sekunde.

Mit der Ricoh GR II können Sie auch filmen. Das heißt, Sie können Videos in Full HD-Qualität aufnehmen. Es sind Bildraten von bis zu 30 Bildern pro Sekunde möglich. Bei 720p (1.280×720 Pixel) sind 60 Bilder die Sekunde möglich. Fotos lassen sich in einer Auflösung von bis zu 4.928 × 3.264 Pixel schießen. Unterstützt werden auch RAW-Fotos (DNG). Sie können auch die Effekt-Funktionen der Ricoh GR II nutzen. So müssen Sie nicht erst Photoshop bemühen, um Schwarzweiß-Fotos zu erstellen.

Bilder im Browser betrachten + Wi-Fi

Es gibt eine App für Android und iOS, mit der Sie Ihre Bilder organisieren können. Darüber hinaus lässt sich die LiveView-Funktion der Kamera über den Browser nutzen. Zur Bildübertragung nutzt man NFC (Near Field Communication) oder die integrierte Wi-Fi-Funktion.

Wenn Sie die Website zur GR Remote aufrufen, können Sie Ihre Kamera mittels Smartphone, Tablet und Desktop PC steuern. Auch das Herunterladen der geschossenen Bilder ist möglich.

Erweiterbar mit Weitwinkel-Vorsatz und Gegenlichtblende

Bei der GR II handelt es sich zwar um eine Kamera mit Festbrennweite – ohne Möglichkeiten Wechselobjektive anzubringen – dafür lässt sich das Objektiv mittels Weitwinkelvorsatzlinse erweitern. Ähnlich ist dies auch bei Sonys SEL28F20 möglich. Um den Vorsatz nutzen zu können, ist der Adapter GH-3 nötig.

Darüber hinaus gibt es Blitzgeräte, die unter der Marke Pentax vertrieben werden. Der eingebaute Blitz fungiert jedoch als Steuerblitz. Dadurch sind mit der Ricoh GR II auch aufwändigere Aufnahmen und Shootings möglich.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.