Skip to main content

Flixster: Details zur Google Migration

Ein paar Monate zuvor teilte das zu Warner Bros. gehörende Unternehmen Flixster mit, seinen Dienst beenden zu wollen. Auch UltraViolet beendet seinen Dienst. Über diese Plattformen war es möglich, Codes einzulösen und Videoinhalte (Serien und Filme) online zu streamen. Wirklich reibungslos hat das Ganze aber nie funktioniert. Nicht zuletzt durch die antiquierte Infrastruktur waren die Dienste zum Scheitern verurteilt.

Damit nach dem Ende von Flixster und UltraViolet Ihre Videoinhalte nicht komplett entfernt werden, plant Flixster Video eine Migration nach Google Play. Das wurde bereits damals angekündigt. Wie genau diese Google-Migration aussieht, stand damals noch nicht fest. Nun hat Flixster seine Pläne bekannt gegeben.

Wann beendet Flixster seinen Dienst?

Flixster Video stellt seinen Dienst (Website, Anwendungen) zum 18. Dezember 2019 ein.

Wie funktioniert die Migration nach Google Play?

Um die Migration nach Google zu starten, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button. Über diesen Button gelangen Sie zur neuen Landingpage von Flixster.

Flixster Video Button - Datenmigration nach Google Player

Nach dem Klick auf den Button gelangen Sie zur einer Landingpage, auf der ein paar Details zur Google-Migration zu finden sind. Darunter befindet sich ein weiterer Button – „Meine Sammlung migrieren“.

Eine Migration mehrerer Titel zur gleichen Zeit ist leider nicht möglich. Sie müssen jeden Film und jede Serie einzeln nach Google Play übertragen.

Nach dem Klick auf Übertragen wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache aus. In unserem Test ließ sich allerdings nur Deutsch auswählen. Untertitel standen nicht zur Verfügung. Nach dem Klick auf die Tonspur werden Sie zu Google Play weitergeleitet. Dort müssen Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden. Nach einer kurzen Ladezeit wird Ihnen der entsprechende Titel angezeigt. Mit einem Klick auf In die Mediathek importieren Sie diesen Titel in Ihre Mediathek und können ihn direkt wiedergeben.

Welche Inhalte sind verfügbar?

In der Regel lassen sich alle Inhalte nach Google Play migrieren, die auch bereits bei Flixster eingelöst werden konnten. Wenn Sie sich in den letzten Monaten bei dem Streaming-Dienst angemeldet haben, werden Sie jedoch festgestellt haben, dass sich viele Inhalte nicht mehr abspielen ließen. Das kann lizenzrechtliche Gründe haben.

Viele Filme und Serien sind nicht verfügbar. Dazu gehören Filme von Fox, Warner und Serien sowie Filme von Sony Pictures Home Entertainment. Dazu gehören unter anderem „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“, einige Episoden und Staffeln von „Breaking Bad“, „Hangover 1“, „Sabotage“, „The Expendables 3“ und „Vampire Diaries“ – um nur ein paar wenige Titel zu nennen. Sehr viele Inhalte gibt es bei Google Play nicht beziehungsweise eine Datenmigration vieler Filme und Serien ist nicht möglich.

Wo finde ich ein FAQ?

Flixster hat zur Datenmigration ein eigenes FAQ erstellt. Die häufig gestellten Fragen können Sie hierüber abrufen.

Gut zu wissen

  • Eine Migration mehrerer Titel zur gleichen Zeit ist nicht möglich
  • In der Weboberfläche von Flixster können Sie einen Filter setzen und sich alle Titel anzeigen lassen, die noch keine Migration erfahren haben
  • Bei Serien – zum Beispiel bei Arrow – ist nicht ersichtlich, welche Tonspur importiert wird. Da eine Datenmigration nur einmal möglich ist, kann möglicherweise eine nicht favorisierte Sprache importiert werden
  • Bei Flixster / UltraViolet war es möglich, mehrere Benutzer zu hinterlegen. Der Super Admin konnte die Zugriffsrechte eines Nutzers auch entfernen und damit den Zugang zu den Inhalten. Nach der Datenmigration zu Google Play ist ein Entfernen nur noch durch Google beziehungsweise den Rechteinhaber möglich.
  • Sobald Sie auf den Übertragen-Button klicken, verschwindet der Titel aus der Übersicht der noch nicht migrierten Titel. Vergessen Sie das Hinzufügen in die Google-Mediathek, ist dieser dort nicht sichtbar. Der Film lässt sich zwar suchen und kostenlos abspielen, in der Mediathek taucht dieser jedoch nicht auf. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie den Film in Ihre Mediathek importieren. Wechseln Sie bei Flixster in die Ansicht Synchronisiert können Sie auf den grünen Überprüfen-Button klicken und die Datenmigration erneut vornehmen.

Wir stellen Ihnen ein paar Screenshots zur Datenmigration zur Verfügung. Diese sollen Ihnen bei der Migration nach Google Play helfen.

Screenshots zur Datenmigration

Sammlung übertragen von Flixster nach Google Play

Sammlung übertragen von Flixster nach Google Play

Google Play Anmeldung über Flixster Video

Google Play Anmeldung über Flixster Video

Datenübersicht nach der Anmeldung

Datenübersicht nach der Anmeldung. Alle Filme und Serien erscheinen in einer Liste.

Verfügbarkeitsliste von Flixster Video

Zahlreiche Filme lassen sich nicht nach Google Play importieren – Vorschau 1.

Verfügbarkeitsliste von Flixster Video

Die Liste mit den nicht übertragbaren Film- und Serientiteln ist sehr lang – Vorschau 2.

Erfolgreich hinzugefügter Flixster Titel (Google Play Ansicht)

Nach der Migration: Google Play informiert über den erfolgreichen Import.


Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.