Skip to main content

„Forrest Gump“ demnächst auf 4K Ultra HD-Blu-ray

Paramount und Universal bereiten sich auf den 4K-Release von Robert Zemeckis‘ „Forrest Gump“ vor. Der Film soll bereits ab Mitte Juni 2018 auf dem 4K-Medium erhältlich sein und als 2-Disc-Set Ihr 4K-Heimkino bereichern. Doch damit nicht genug. Auch einen weiteren Film von Steven Spielberg gibt es schon bald extrem hochauflösend und mit High Dynamic Range auf UHD-Blu-ray.

Ultra HD-Blu-ray

Demnächst steht der Release von „Forrest Gump“ auf 4K Ultra HD-Blu-ray an. Universal stattet das 4K-Set mit einer Blu-ray Disc und Ultra HD-Fassung aus. Es ist davon auszugehen, die meisten Extras der damals veröffentlichten Blu-ray-Edition fehlen, da es hier eine Extradisc gibt. Dem aktuellen Cover lässt sich entnehmen, dass „Forrest Gump“ in einem 2-Disc- und nicht in einem 3-Disc-Set zur Veröffentlichung freigegeben wird. Neben den beiden Discs bietet Universal zusätzlich eine Digital Copy an.

4K-Cover zu Forrest Gump

Deutsches Cover zu “Forrest Gump 4K”

Dolby Vision für „Forrest Gump“?

Universal Pictures Home Entertainment veröffentlicht im Juni 2018 einen weiteren Film von Steven Spielberg auf 4K Ultra HD-Blu-ray. Dabei handelt es sich um „Der Soldat James Ryan“. Laut offiziellen Informationen aus den USA, stattet Universal / Paramount „Saving Private Ryan“ mit einem Bild in High Dynamic Range aus – genauer gesagt in Dolby Vision HDR (wir berichteten).

Es ist zwar noch nicht bestätigt, aber auch bei „Forrest Gump“ besteht durchaus die Möglichkeit zu einem Dolby-Vision-Release. Aktuell ist gilt jedoch nur HDR10 als sicher. Das heißt, Robert Zemeckis‘ „Forrest Gump“ gibt es mindestens mit statischen HDR-Metadaten, die mit einer 10-bit Signalverarbeitung auf Ihren HDR-Fernseher gelangen.

Tonspuren

Auch zu den Tonspuren liegen uns noch keine offiziellen Details vor. In Anbetracht der bisherigen Veröffentlichungspolitik ist eine Veröffentlichung mit einer englischen und deutschen DTS:X-Tonspur sehr wahrscheinlich. Allerdings soll Spielbergs „Der Soldat James Ryan“ in Dolby Atmos aufwarten. Möglicherweise bietet Universal auf der UHD-Blu-ray auch Englisch und Deutsch Dolby Atmos an oder Englisch Dolby Atmos und Deutsch Dolby Digital.

4K Veröffentlichung

Nachdem Universal bereits in den letzten Monaten ein wahres 4K-Feuerwerk von sich gegeben hat, gibt es für 4K-Fans im Mai und Juni dieses Jahres noch wesentlich mehr Grund zur Freude. Aktuellen Informationen zufolge soll neben „Forrest Gump“ auch Steven Spielbergs „Der Soldat James Ryan“ auf 4K Ultra HD-Blu-ray erscheinen. Letzterer mit ziemlicher Sicherheit auch in Dolby Vision HDR – zumindest in den USA.

Beide Filme sollen ab dem 14. Juni 2018 zur Verfügung stehen. Zusätzlich gibt es am gleichen Tag ein 3 Movie Set mit den „Fifty Shades of Grey“-Filmen. Heimkinofans bekommen demnach im Juni 2018 genug 4K-Futter. Aktuellen Gerüchten zufolge sollen es noch wesentlich mehr Filme von Paramount und Universal auf das 4K-Medium schaffen. Geplant seien angeblich die „Mission Impossible“- und „Jack Ryan“-Filme.

„Forrest Gump“ demnächst auf 4K Ultra HD-Blu-ray
4.9 (98%) 10 Bewertung(en)


Ähnliche Beiträge





Kommentare

Dave Evans 18. Juli 2018 um 18:39

Hi,
Ihr gebt an, dass die Forrest Gump Ultra HD Blu-ray nur HDR10 hat, ich habe sie aber heute gekauft und auf dem Backcover ist das Dolby Vision Logo.

Antworten
Marcel Wagner

Marcel Wagner 20. Juli 2018 um 18:04

Hallo, auf den Covern findest du keine direkte Angaben zu HDR10. Bei Dolby Vision sieht das anders aus, da diese HDR Technologie zuvor lizenziert werden muss. Bislang ist mir keine UHD Blu-ray untergekommen, die zwar Dolby Vision, dafür jedoch kein HDR10 bietet.

Lg

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.