Skip to main content

Godzilla I komplettiert 4K Blu-ray Sammlung

Ein bisschen Zeit ist nach dem Kinostart von Godzilla (2014) vergangen. Nun folgt endlich der Release der Godzilla 4K Blu-ray. Damit stehen passend zum Kinostart von Godzilla vs. Kong (2021) die ersten beiden Filme der neuen Godzilla-Reihe auf Ultra HD Blu-ray zur Verfügung. Die Details zum Release fassen wir für Sie zusammen.

Godzilla 4K Blu-ray

Genauso wie das 4K Steelbook zu Der Blade Runner gibt es Godzilla I am 20. Mai 2021 auf 4K Blu-ray. Warner stattet den 4K-Film mit einem Bild in HDR10 aus. Es handelt sich dabei um eine hochskalierte HEVC-Variante, die auf der UHD-Blu-ray in einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel vorliegt.

Darüber hinaus bietet Warner den mit Bryan Cranston besetzten Film in Englisch Dolby Atmos an und geht dabei denselben Weg wie bei Godzilla II. Der deutsche Ton liegt erneut in Dolby Digital 5.1 vor. Die Auslieferung erfolgt in einer Gift Box. So bezeichnet Warner die Godzilla 4K Blu-ray Edition.

Godzilla II auf UHD Blu-ray

Mit Godzilla II steht bereits seit Ende 2019 der zweite Film der Reihe auf UHD-Blu-ray zur Verfügung. Die Ausstattung sieht ähnlich aus wie bei Godzilla I. Allerdings bietet Warner bei dieser 4K-Edition Dolby Vision und HDR10+ an. Darüber hinaus befindet sich auf dieser 4K-Blu-ray ebenfalls Englisch Dolby Atmos, sodass diese UHD-Blu-ray voller Dolby-Technologie steckt. Zusätzlich gibt es ein Steelbook mit derselben Ausstattung. Mit dem Release des ersten Films komplettiert Warner dadurch die Godzilla-Reihe.


Roland Emmerichs Godzilla

Einige Monate vor dem Release von Godzilla II, brachte Sony den von Roland Emmerich inszenierten Film heraus. Die Edition beinhaltet eine 4K Blu-ray. Angeboten wird die Ultra HD-Edition mit einem englischen Track in Dolby Atmos. Damit lassen sich alle verfügbaren Godzilla-Filme in Englisch Dolby Atmos erleben.



Ähnliche Beiträge




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.