Skip to main content

Indiana Jones auch im 4K Digipack – Ist der Preis zu hoch?

Mit der Indiana Jones Collection im Steelbook bringen Universal und Paramount demnächst die drei Klassiker und den Film von 2008 auf 4K Blu-ray Disc heraus. Jetzt folgt die Ankündigung zum Digipack. Doch im Internet häufen sich die negativen Bewertungen. Ist der Preis zu hoch? Wir machen den Faktencheck.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Letzte Aktualisierung am 19.05.2021 (Disclaimer*). Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Indiana Jones Collection kommt im Juni 2021 in zwei Editionen in den Handel. Neben dem Limited Steelbook bietet Universal die Quadrilogie mit dem Archäologen als Digipack-Variante an. Beide Editionen lassen sich vorbestellen – wobei Amazon aktuell keine Vorbestellungen mehr annimmt. Bei Saturn und MediaMarkt sieht das derzeit noch anders aus.

UHD Digipack

Mit der Variante im UHD Digipack stellt Universal im Juni eine Alternative zur Limited Steelbook Version zur Verfügung. Die Ausstattung bleibt weitestgehend identisch. Die Unterschiede liegen vor allem bei der Verpackung. Inhaltlich befinden sich in dieser Digipack-Edition vier Filme auf Ultra HD Blu-ray und Blu-ray Disc. Zudem gibt es eine Bonus Disc. Die 4K Blu-rays stattet Universal mit Dolby Vision und Dolby Atmos aus.

Indiana Jones 4K Blu-ray Set (Frontansicht)

Indiana Jones im Juni 2021 auch im UHD Keep Case

Indiana Jones 4K UHD Keep Case Innenansicht

Was steckt im UHD Keep Case? Insgesamt bringt Universal acht Film-Discs, eine Bonus Disc und ein Booklet im Set unter

Ist der Preis gerechtfertigt?

4K Blu-rays sind kostspielig, allerdings gibt es auch Ausnahmen. Der Preis ist vor allem bei Neuerscheinungen hoch. Das ist bei der DVD so und zieht sich bis zur UHD-Blu-ray. Allerdings zahlt sich Geduld oftmals aus. Das trifft vor allem auf herkömmliche Editionen zu. Bei Sondereditionen wie Steelbooks lässt sich das nicht immer vorhersagen.

Auf Amazon häufen sich Rezensionen zum Preis der Indiana Jones Steelbook Collection. Über den richtigen Ort derartiger Bewertungen lässt sich streiten. Sie regen allerdings zur Diskussion an. Die Steelbook Edition kostete, bevor sie aus dem Programm von Amazon genommen wurde, etwa 150 €. Das macht einen Preis von gut 37,50 € pro Film. Hinzu addieren sollten man zudem die Verpackung. Alle Filme befinden sich in je einem Steelbook. Darüber hinaus befindet sich im Lieferumfang eine Bonus Blu-ray.

Die technische Ausstattung sollte nicht unberücksichtigt bleiben. Universal bietet Dolby Vision und Englisch Dolby Atmos. Immer noch zu teuer? Ein Blick auf andere Anbieter lohnt sich meistens. Bei Saturn und MediaMarkt ist die Steelbook Edition noch verfügbar. Nachdem sie zuvor etwa 124 € kostete (31 € pro Film), ist sie nun für 139,99 € erhältlich. Das ist nur geringfügig weniger als bei Amazon. Pro Film sind das noch immer 35 €. Immerhin ist eine Vorbestellung weiterhin möglich.

Bei Saturn kaufen*
Bei MediaMarkt kaufen*


Beim Digipack-Set sieht die preisliche Gestaltung etwas anders aus. Dieses Set schlägt mit 92,99 € zu Buche. Sie ist damit 40 € günstiger als die Steelbook-Variante. Die technische Ausstattung ist identisch. Allerdings unterscheidet sich die Verpackung. Anstatt Steelbooks stellt Universal in diesem Set die Filme im 4K Digipack zur Verfügung. Das sorgt für einen spürbar niedrigeren Preis. Jeder Film kostet dadurch etwa 23,25 €. Für eine Neuerscheinung in diesem Format ist das ein hervorragender Preis.



Ähnliche Beiträge




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.