Skip to main content

Kein 4K Extended Cut für „G.I. Joe – Die Abrechnung“

Noch im Jahr 2018 veröffentlichen Paramount und Universal Pictures die beiden „G.I. Joe“-Filme auf 4K Ultra HD-Blu-ray. Ausgestattet sind die 4K-Varianten auch mit High Dynamic Range (HDR10). Über den Einsatz des Extended Cuts von „G.I. Joe – Die Abrechnung“ wurde gemunkelt. Fans des Film müssen allerdings einen kleinen Dämpfer hinnehmen…

4K Ultra HD-Set

Universal vertreibt den Paramount-Film „G.I. Joe: Die Abrechnung“ ab dem 02. August 2018 in Deutschland. Teil des 4K UHD-Sets ist die Blu-ray Disc und 4K Ultra HD-Variante vom Film. Das heißt, Sie haben wieder ein 4K-/Full-HD-Set und können sich zwischen beiden Varianten entscheiden.

Die 4K UHD-Fassung bereichern Universal und Paramount mit einem Bild in 4K HDR. Zum Einsatz kommt HDR10, das auf statische HDR-Metadaten zugreift und dabei nicht ganz so flexibel wie Dolby Vision agiert. Dennoch dürften Sie einen deutlichen Unterschied und Mehrwert im Vergleich zur Blu-ray Disc erleben.

Der Extended Cut

Von „G.I. Joe – Die Abrechnung“ gibt es zwei Versionen. Zum einen bieten Universal und Paramount eine 110-minütige Kinofassung an. Zum anderen gibt es einen etwa 12 Minuten längeren Extended Cut, der auch bereits auf Blu-ray Disc verfügbar ist.

Wir haben von Universal Pictures erfahren, dass es dieser Extended Cut nicht auf die 4K UHD-Blu-ray schafft – auch die Blu-ray Disc soll lediglich die Kinoversion beinhalten. Diese Informationen stammen laut Universal direkt aus Los Angeles und dürften damit international gelten.

Etwas irreführend sind dahingegen die Informationen, die Universal auf seinem Presseserver nennt. Demnach sollen sowohl die Blu-ray Disc als auch die 4K UHD-Version im 123-minütigen Extended Cut vorliegen – bei 24 Bildern pro Sekunde.

Das heißt, den offiziellen, aber noch nicht publizierten Informationen zufolge, gibt es beide Discs nur mit Kinofassung. Außerdem bietet Universal auf der 4K-Blu-ray englischen Dolby TrueHD 7.1 Ton, während der Deutsche in Dolby Digital 5.1 verfügbar ist. Bei der Blu-ray-Variante sieht es etwas anders aus. Hier liegt die englische Tonspur in DTS-HD Master Audio 7.1 vor.

Veröffentlichung

Sowohl „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“ als auch „G.I. Joe: Die Abrechnung“ sind ab dem 02. August 2018 verfügbar. In den USA kommen Fans der beiden Filme nur wenige Tage vorher in den Genuss der beiden Filme. Eine Veröffentlichung erfolgt hier am 31. Juli 2018.

Kein 4K Extended Cut für „G.I. Joe – Die Abrechnung“
2.6 (52.86%) 14 Bewertung(en)


Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.