Skip to main content

Mittelerde 4K Collection (Extended) – 4K Ultra HD [UHD + Blu-ray Disc]

Originaltitel: Middle-Earth 4K Collection

4K Digital Intermediate (Real 4K)Ja
VertriebWarner Home Video
RegiePeter Jackson
GenreAbenteuer, Action, Fantasy
HDRHDR-10, Dolby Vision

Beschreibung

Die Mittelerde 4K Collection beinhaltet die komplette Herr der Ringe und Hobbit Trilogie auf 4K-Bluray und Blu-ray Disc. Darüber hinaus gibt es alle bekannten sowie neue Extras. Warner veröffentlicht die ultimative Fan Collector’s Edition passend zum 20. Kinojubiläum von Der Herr der Ringe.

Eine unerwartete Reise

60 Jahre vor den Ereignissen aus Der Herr der Ringe: Die Gefährten ist Bilbo Beutlin (Martin Freeman) ein ehrenwerter und angesehener Hobbit. Ein Hobbit liebt nichts lieber als Ruhe und eine Pfeife mit Tabak. Als der Zauberer Gandalf der Graue (Ian McKellan) eines Tages mit 13 Zwergen in Bilbos Haus einfällt, bahnt sich für den Hobbit ein Abenteuer ungeahnten Ausmaßes an. Der Erebor, die Heimat der Zwerge, ist von Smaug (Stimme von Sascha Rotermund; Originalstimme: Benedict Cumberbatch) besetzt.


Angeführt vom Zwergenkrieger und -könig Thorin Eichenschild (Richard Armitage) machen sich Bilbo und die zwölf weiteren Zwerge auf die gefährliche Reise zum Erebor. Dabei macht Bilbo eine Entdeckung, die sein Leben für immer verändern und noch das Schicksal von Mittelerde bestimmen soll. Er begegnet dem Wesen Gollum (Andy Serkis). In einer schicksalshaften Fügung geht sein Schatz, der Eine Ring, in Bilbos Besitz über.

Smaugs Einöde

Der Erebor ist zum Greifen nah. Doch damit auch die Feinde der Gemeinschaft, die sich aus Gandalf, den 13 Zwergen um Thorin Eichenschild (Richard Armitage) und dem Hobbit Bilbo Beutlin (Martin Freeman) zusammensetzt. Auf Ihrer gefährlichen Reise zum Erebor muss sich die Gemeinschaft durch den spinnenverseuchten Düsterwald kämpfen. Auch vor den Waldelben müssen sie fliehen. Elben hegen eine tiefe Abneigung gegenüber den Zwergen.

Doch die größte Gefahr lauert zweifelsohne im Inneren des Berg Erebor. Smaug (Stimme von Sascha Rotermund; Originalstimme: Benedict Cumberbatch) ist aus seinem Schlaf erwacht. Er ist eine Bedrohung für die angrenzende Seestadt…

Die Schlacht der fünf Heere

Nach den Ereignissen aus Der Hobbit: Smaugs Einöde entfesselt Smaug (Stimme von Sascha Rotermund; Originalstimme: Benedict Cumberbatch) seinen Zorn. Er greift Esgaroth an und zerstört einen Großteil der Stadt. Die Seestädter müssen fliehen. Thorin (Richard Armitage) könnte helfen, doch der Zwergenkönig verweigert der Bevölkerung jedwede Hilfe. Weder Bilbo (Martin Freeman) noch Gandalf (Ian McKellen) können zwischen Thorin und den Bewohnern der Seestadt vermitteln. Dabei benötigt der Zwerg schon bald selbst jede Unterstützung. Sauron kehrt nach Mittelerde zurück und schickt eine riesige Orkarmee zum Erebor. Die Versammlung mündet in der Schlacht der fünf Heere…

Die Gefährten

Als Frodo (Elijah Wood) und Bilbo Beutlin (Ian Holm) vom Zauberer Gandalf (Ian McKellen) Besuch bekommen, ahnen die kleinen Hobbits noch nicht, dass sie kurz vor einem Abenteuer mit ungewissem Ausgang stehen.

60 Jahre zuvor hat Bilbo einen Ring gefunden. Er gehörte dem Wesen Gollum (Andy Serkis), dessen Seele durch den Ring vergiftet wurde. Auch Bilbo hat durch den Einfluss des Ringes einen hohen Preis gezahlt.

An seinem 111. Geburtstag verschwindet der Hobbit plötzlich, um in seinem Haus wieder aufzutauchen. Durch diesen „Spaß“ verschreckt er die komplette Hobbit-Gemeinde. Doch Gandalf und Frodo sind schlauer als die anderen und greifen Bilbo vor seiner langen Reise nach Bruchtal ab.

Bilbo hinterlässt Frodo den mysteriösen Ring – nicht ahnend, dass es sich um den Einen Ring handelt, der einst Sauron gehörte. Gandalf erfährt von dem Bösen, das das Schmuckstück umgibt und informiert umgehend Frodo. Gemeinsam mit Frodos Gärtner Samwise (Sean Astin), den beiden Hobbits Pippin (Billy Boyd) und Merry (Dominic Monaghan) machen sich die Hobbits auf den Weg nach Bruchtal, um den Elben von dem Fund zu erzählen und den Einen Ring zu zerstören…

Die Herr der Ringe Steelbook-Trilogie beinhaltet diesen Titel in seiner Extended-Variante. Diese erweiterte Schnittfassung bietet 50 Minuten mehr Material als die Kinoversion.

Die Zwei Türme

Während die Gefährten in Der Herr der Ringe: Die Gefährten noch einen gemeinsamen Weg einschlugen, ist die Gemeinschaft nun zerschlagen. Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) befinden sich auf dem Weg nach Mordor und treffen dabei auf das Geschöpf Gollum (Andy Serkis). Dieser verlor einst gegen Bilbo Beutlin beim Rätseln… und auch seinen geliebten Ring.

Die beiden Hobbits bringen Gollum dazu, nach Barad-Dûr, Saurons Festung, zu gehen. Dort wollen sie den Einen Ring ein für alle Mal vernichten. Die geplante Infiltration schlägt allerdings fehl und die drei Gefährten müssen einen anderen Weg einschlagen – einen Pfad, der mindestens so gefährlich wie der Ursprüngliche ist.

Währenddessen folgt das Dreiergespann aus Aragorn (Viggo Mortensen), Zwerg Gimli (John Rhys-Davies) und dem Elben Legolas (Orlando Bloom) den beiden entführten Hobbits Pippin (Billy Boyd) und Meriadoc (Dominic Monaghan). Ohne Rast nehmen Sie die Verfolgung der Uruk-hai auf. Doch die Hobbits sind nicht auffindbar. Stattdessen entdecken Sie im Fangorn Wald etwas, das sie nicht für möglich gehalten hätten…

Mit dem Weißen Zauberer reiten sie in Richtung Rohan, wo sie auf König Théoden (Bernhard Hill) treffen – oder was von ihm übrig geblieben ist. Er steht unter dem Bann Saurons. Vom Weißen Zauberer wird dieser Bann letzten Endes gebrochen und Schlangenzunge (Brad Dourif), der maßgeblich an der Situation des Königs beteiligt gewesen war, aus Rohan verbannt. Doch die Gefahr ist noch nicht gebannt. Saruman (Christopher Lee) schickt seine 10.000 Mann starke Armee aus Uruk-hais nach Helms Klamm. Dort treffen sie auf eine Armee aus Menschen und Elben, die ihr Bündnis von einst wieder aufleben lassen. Der Sieg für die Menschen scheint zum Greifen nah, doch Saruman hat ein Ass im Ärmel…

Die Rückkehr des Königs

Minis Tirith sieht sich einer großen Gefahr ausgesetzt. Sauron will sein Heer zu der mächtigen Festung in Gondor schicken und alles Leben auslöschen. Gondor kommt noch immer ohne König aus. Stattdessen regiert in Minas Tirith der Truchsess Denethor (John Noble). Er will die bevorstehende Gefahr nicht wahrhaben. Das Schicksal der Menschen liegt nun in der Hand von Aragorn (Viggo Mortensen), der die Kraft aufbringen muss, gegen die stärkste Streitmacht, die Mittelerde je gesehen hat, anzutreten. Mit den Rohirrim und ihrem Anführer König Théoden (Bernhard Hill) steht ihm ein mächtiger Verbündeter zur Seite. Doch so kräftig die Reiter auch sein mögen, gegen die Übermacht Saurons haben sie kaum eine Chance…

Um Saurons Armee zu besiegen und auf den Pelennor-Feldern als Sieger hervorzugehen, bedarf es einer List: Aragorn, der zukünftige König und Träger von Anduril, gelingt es, die Toten zu rekrutieren und diese auf der Schlacht der Pelennor-Felder zu befehligen. Doch aus jeder großen Schlacht, gehen viele heldenhafte Todesopfer hervor…

Der Blick Saurons muss unbedingt von den beiden Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) abgelenkt werden. Daher machen sich Aragorn, Pippin (Billy Boyd), Merry (Dominic Monaghan), Gandalf (Ian McKellen) und viele weitere seiner Gefolgsleute auf den Weg zum Schicksalsberg. Vor den Toren Mordors beginnt eine Schlacht sondergleichen.

Frodo und Samwise konnten sich aus den Fängen von Gollum (Andy Serkis) und Kankra befreien und befinden sich nun auf dem Weg zum Schicksalsberg. Dort muss Frodo den Einen Ring in die Flammen im Berginneren werfen, um das Böse ein für alle Mal zu besiegen. Doch der für tot geglaubte Gollum macht den beiden einen Strich durch die Rechnung.


Produktdaten

VertriebWarner Home Video
GenreAbenteuer, Action, Fantasy
RegiePeter Jackson
SchauspielerElijah Wood, Sean Astin, Ian McKellen, Billy Boyd, Dominic Monaghan, Viggo Mortensen, Orlando Bloom, John Rhys-Davies, Cate Blanchett, Andy Serkis, Hugo Weaving, Liv Tyler, Ian Holm, Bruce Hopkins, Karl Urban, David Wenham, John Noble
ProduktionPeter Jackson, Michael Lynne, Mark Ordesky, Barrie M. Osborne, Robert Shaye, Jamie Selkirk, Fran Walsh, Bob Weinstein, Harvey Weinstein
Produktionsjahr2001, 2002, 2003, 2012, 2013, 2014
ProduktionslandNeuseeland, USA
VerpackungSteelbook
PappschuberJa
HDRHDR-10, Dolby Vision
Dolby Vision bestätigtNein
SprachenDeutsch, Englisch
FSKFSK 12
Seitenverhältnis2.35:1
Extended Fassung
Laufzeit Extended Fassung4 Minuten
FilmreiheDer Herr der Ringe
Erscheinungstermin2. Dezember 2021
Jahr der Veröffentlichung2021
Anzahl Filme3
Anzahl Discs9
(UltraViolet) Digital Copy
Copy & Export (Digital Bridge)
Alle Produktdetails anzeigen

Mehr Details? Hier registrieren! (Log in)

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.