Skip to main content

Nolans 4K Filme verschieben sich

Ursprünglich noch für einen Release am 7. Dezember 2017 vorgesehen, verschieben sich Nolans 4K Filme um ein paar Tage nach hinten. Zusätzlich sind weitere Filme von einer kleinen Verschiebung betroffen. Informationen zu den November- und Dezember-Titeln tragen wir Ihnen in diesem Newsbeitrag zusammen.

Nolan 4K Filme

Die von Christopher Nolan inszenierten Filme “Interstellar”, “Inception” und “The Prestige” sollen allesamt ab dem 19. Dezember 2017 verfügbar sein. Die Ultra HD-Varianten sollten ursprünglich ab dem 7. Dezember erhältlich sein. Weitere Nolan-Filme, die von der Verschiebung betroffen sind: “Batman Begins”, “The Dark Knight” und “The Dark Knight Rises”. Die drei Filme gibt es auch in einer exklusiven “Dark Knight Trilogie”-Collection. Darüber hinaus bietet Warner Home Video alle hier genannten Filme in einer großen Christopher Nolan Collection an.


Alle Filme aus der Nolan 4K-Collection:

  • Dunkirk
  • Interstellar
  • Inception
  • Prestige
  • Batman Begins
  • The Dark Knight
  • The Dark Knight Rises

Harry Potter

Den Release-Platz der 4K-Highlights von Christopher Nolan haben die letzten Harry Potter Filme eingenommen. Die Einzelveröffentlichungen zu “… und der Stein der Weisen”, “… die Kammer des Schreckens”“… der Gefangene von Askaban” und “… und der Feuerkelch” sollen ab dem 7. Dezember 2017 erhältlich sein. Von einer Verschiebung ist auch das exklusive “Harry Potter 1-4”-Set betroffen. Ursprünglich sollten diese Film-Highlights ab dem 9. November 2017 verfügbar sein.

Ein interessantes Detail: Warner gibt aktuell bei “Harry Potter und der Stein der Weisen” eine Laufzeit von 159 Minuten an. Demnach könnte sich dennoch die Ultimate Edition beziehungsweise der Extended Cut im Set befinden, obwohl Saturn dies zunächst verneint hat. In den USA wird der Film mit beiden Varianten veröffentlicht. Dasselbe gilt für “… und die Kammer des Schreckens”. Beide Filmversionen soll es jedoch nicht in 4K Ultra HD-Auflösung geben. Außerdem bietet Warner eine englische DTS:X-Spur, während der deutsche Ton in DTS-HD MA 5.1 zur Verfügung stehen soll.

Westworld

Die Sci-Fi-Serie soll aktuellen Informationen zufolge ab dem 23. November 2017 erhältlich sein. Auf der 4K UHD-Blu-ray liegt der englische Ton in Dolby Atmos vor. Den deutschen Surround Sound gibt es in Dolby Digital 5.1. Von Dolby Vision ist aktuell keine Rede mehr. Auch das US-amerikanische Backcover nennt lediglich die englische Dolby Atmos Tonspur. Normalerweise signalisiert ein kleines Dolby-Vision-Logo auf der Rückseite, dass der Titel mit dieser HDR-Technik aufwartet. Stattdessen soll es nur HDR10 geben.

Als Erstauflage soll es ein 4K Steelbook zur 10-teiligen ersten Staffel geben. Das HD Keep Case folgt aller Wahrscheinlichkeit nach etwas später.

Westworld 4K Backcover

US-Backcover zu Westworld 4K

Dunkirk

Den aktuellsten Nolan-Film gibt es ab dem 19. Dezember 2017 auf UHD-Blu-ray Disc. “Dunkirk 4K” erfährt eine Veröffentlichung in doppelter Ausführung. Neben dem HD Keep Case soll es zeitgleich auch ein 4K-Steelbook geben. Das Steelbook ist exklusiv, aber noch nicht vorbestellbar.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.