Skip to main content

Pioneer UDP-LX500 (Dolby Vision) – Ultra HD Blu-ray Disc Player

Alle (4) anzeigen Preisvergleich

Amazon Deutschland Logo

878,51 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand
Kaufen
Euronics Logo

888,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand
Kaufen
Otto Shop

912,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand
Kaufen


HerstellerPioneer
Energieverbrauch im Betrieb (W)28 Watt
DTS:X
Dolby Atmos
High Dynamic RangeHDR-10, Dolby Vision, HDR10+
Player-FarbeSchwarz

Beschreibung

Mit dem UDP-LX500 präsentiert der japanische Hersteller Pioneer seinen ersten 4K Ultra HD-fähigen Blu-ray Disc Player. Der UHD-Abspieler unterstützt dabei HDR-Formate wie Dolby Vision HDR und HDR10. Darüber hinaus lässt sich das Gerät von Pioneer durchaus als audiophil bezeichnen, da sich mit dem LX500 auch Super Audio CDs (SA-CD) wiedergeben lassen. Damit verfügt er über ähnliche audiophile Features wie der Oppo UDP-203. Mit diesem können ebenfalls SA-CDs abgespielt werden.

Über welche Anschlüsse und Knöpfe verfügt der Player?

Auf der Vorderseite des UDP-LX500 befindet sich lediglich ein USB 2.0-Steckplatz. Dafür verfügt der 4K-Player über eine blau leuchtende Status-LED und weiteren Knöpfen zur Wiedergabe oder Pausieren eines Films oder Musikstücks.

Vorderseite vom Pioneer UDP-LX500 - Ultra HD Blu-ray Disc Player

Die Vorderseite vom Pioneer UDP-LX500 besticht durch ein hochwertiges, minimalistisches Design

Mit dem „Direct“-Knopf an der Front des UHD Blu-ray Disc Players lässt sich direkt in den „Direct“-Modus schalten. Dadurch werden überflüssige Anschlüsse und Funktionen abgeschaltet, wodurch sich der Player auf eine ideale Wiedergabe der aktuellen Inhalte konzentriert.

Vorderseite:

  • USB 2.0

Die Rückansicht vom Pioneer UDP-LX500 bietet natürlich deutlich mehr Anschlüsse. Hier findet die komplette Signalverarbeitung statt. Es gibt unter anderem einen analogen Stereo-Ausgang.

Rückseite vom Pioneer UDP-LX500 UHD Blu-ray Player

Der Pioneer UDP-LX500 überzeugt durch eine reichhaltige Anschlussvielfalt.

Zudem bietet Pioneer beim LX500 zwei HDMI-Ausgänge an. Der eine Ausgang fungiert zur Wiedergabe von Audio und Video, während Ausgang Nummer 2 lediglich zur Wiedergabe und Weiterleitung von Audiosignalen operiert. Das ist vor allem bei älteren A/V-Receivern und Vorstufen nötig, die noch kein 4K-Passthrough unterstützen.

Rückseite:

  • Analog Stereo
  • USB 2.0
  • HDMI Main Out (Audio + Video)
  • HDMI Sub Out (nur Audio)
  • Ethernet LAN
  • Koaxialer Audioausgang
  • Optischer TOSLINK-Ausgang
  • RS-232C
  • Nullsignalanschluss (Zero Signal Terminal)

Darüber hinaus gibt es ein sogenanntes Zero Signal Terminal beziehungsweise einen Nullsignalanschluss. Dieser Anschluss hat nichts mit dem Signal GND Anschluss der A/V-Receiver von Pioneer zu tun. Dieser ist nämlich zu Erdung von Plattenspielern vorgesehen. Stattdessen eignet sich der Nullsignalanschluss des LX500 zur Verbindung mit dem Audio- / Videoeingang des A/V-Receivers. Dadurch möchte Pioneer eine einwandfreie und präzise Signalübertragung gewährleisten. Mithilfe dieses Pioneer-Features wird der Referenzpegel (GND) von Audio und Video zwischen den beiden Geräten ausgerichtet und die Potentialdifferenz unterdrückt.

Welche HDR-Formate unterstützt der UDP-LX500?

Pioneer rüstet den UHD Blu-ray Disc Player mit den gängigsten HDR-Formaten aus. In diesem Fall heißt das, dass der UDP-LX500 sowohl Dolby Vision HDR als auch HDR10 unterstützt. Seit Frühling 2019 stellt der japanische HiFi-Elektronik-Hersteller zudem ein Update für HDR10+ zur Verfügung. Bis auf HLG deckt Pioneer damit die wichtigsten HDR-Formate ab. Hybrid Log Gamma (HLG) wird vornehmlich von Fernsehanstalten und zur Übertragung von TV-Inhalten genutzt. Daher ist der Einsatz der HDR-Technologie zu verschmerzen. Wichtiger ist es, dass 4k Blu-ray Disc Recorder HLG unterstützen. Eine Liste mit allen in Deutschland und Österreich verfügbaren BD-Recordern erhalten Sie hier.

Wo lassen sich Firmware Updates für den UDP-LX500 herunterladen?

Pioneer versorgt den UHD Blu-ray Disc Player auch mit Firmware Updates, die sich unter anderem von der Website des Herstellers herunterladen lassen. Updates lassen sich zudem über die integrierte Update-Funktion des Players downloaden und aufspielen. So versorgte Pioneer den LX500 in der Vergangenheit bereits mit einem Update, das für eine verbesserte Wiedergabequalität bei SA-CDs (Super Audio CDs) und Medien wie BD-R sowie die wiederbeschreibbaren BD-RE sorgt. Die HDR10+ Funktionalität gibt es ebenfalls via Firmware-Update.

Abspielformate vom Pioneer-Player

Die wenigsten Ultra HD-Player bieten ein Rundumsorglospaket. Bei dem LX500 sieht dies anders aus. Neben Super Audio CDs (SACD) unterstützt der Player von Pioneer zusätzlich DVD-Audio. Herkömmliche Compact Discs sowie CD-ROMS, DVDs und 3D Blu-ray Discs lassen sich vom UDP-LX500 ebenso wiedergeben.

Unterstützte Blu-ray-Formate:

  • BD-ROM (UHDBD/3D BD/BD)
  • BD-R (DL)
  • BD-R LTH
  • BD-RE (DL)

Unterstützte DVD-Formate:

  • DVD-ROM (DVD-Video/DVD-Audio)
  • DVD-R (DL)
  • DVD-RW
  • DVD+R (DL)
  • DVD+RW

Unterstützte CD-Formate:

  • Audio CD (CD-DA/SACD)
  • CD-ROM
  • CD-R
  • CD-RW

Die Super Audio Compact Disc zeichnet sich durch Audiodateien im Direct-Stream-Digital-Format aus. Hierbei handelt es sich um ein hochauflösendes Multichannel-Audioformat, das besonders bei hochwertigen Surround- oder Stereo-Anlagen seine volle Wirkung entfaltet. Die Abtastrate bei SA-CDs liegt bei 2,8224 MHz (64 × 44,1 kHz). Bei einer herkömmlichen Audio CD beträgt die Abtastrate lediglich 44,1 kHz.

Pioneer UDP-LX500 4K Blu-ray Disc Player im Beauty Shot mit schwarzem Hintergrund

Beauty Shot vom Ultra HD Blu-ray Disc Player (UDP-LX500)

Zu den unterstützten Audioformaten gehören zudem Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D. Im Grunde kann jeder aktuelle Blu-ray Disc Player mit diesen Formaten umgehen, solange dieser die Audio-Ausgabe über Bitstream unterstützt. Die Arbeit macht dann der Vorverstärker beziehungsweise A/V-Receiver. Der Vorverstärker muss diese Formate verarbeiten können. Ist dies nicht der Fall, bleiben etwaige Deckenlautsprecher stumm. Mithilfe von Technologien wie Auromatic – dem hauseigenen Upmixer von Auro-3D – lässt sich auch bei Tonspuren ohne Deckeninformation 3D-Surround-Sound generieren. Verstärker mit Auro-3D unterstützen jedoch in der Regel die gängigsten 3D-Tonformate bereits.

Vergleichbare UHD-Player

Natürlich bieten auch noch andere 4K Blu-ray Disc Player einen ähnlichen Funktionsumfang wie der Pioneer UDP-LX500. Als Alternative steht zum Beispiel der Panasonic UB9004 (alternativ: UB9000) zur Verfügung. Der 4K-Player unterstützt allerdings weder DVD-Audio noch SACD. Für den audiophilen Einsatz sollte daher eher zum Oppo UDP-205 oder UDP-203 gegriffen werden.

Auch der CXUHD von Cambridge Audio stellt eine durchaus ernstzunehmende Alternative zum Blu-ray Disc Player von Pioneer dar. Der CXUHD ist auch in Deutschland zu ergattern. Er bietet ebenfalls eine hochwertige Wiedergabe von DVD-Audio und Super Audio Compact Discs (SA-CDs), die sich das Mehrkanaltonsystem DSD-Format zunutze machen.

Unterschiede zum Flaggschiff UDP-LX800

Neben dem „Einstiegsgerät“ LX500 bietet Pioneer zusätzlich den UDP-LX800 an – das audiophile Flaggschiff der Japaner. Die Haptik vom 4k-UHD-Player unterscheidet sich deutlich vom UDP-LX500. So ist der LX800 offensichtlich etwas größer. Das liegt vor allem an den zusätzlichen XLR-Steckplätzen zur qualitativ hochwertigen Übertragung von Stereo-Signalen. Einen passenden A/V-Receiver beziehungsweise eine passende Vorstufe vorausgesetzt, lassen sich diese „Balanced XLR“- beziehungsweise symmetrischen XLR-Anschlüsse zur Übertragung der Stereosignale nutzen. Wahlweise stehen – wie beim LX500 – analoge Stereo-Ausgänge zur Verfügung.

Produktdaten

HerstellerPioneer
High Dynamic RangeHDR-10, Dolby Vision, HDR10+
FarbraumBT.2020, BT.709
4k Upscaling
3D
Dolby Atmos
Dolby TrueHD
DTS-HD Master Audio
DTS:X
HDMI Ausgänge2
HDMI-Kabel inklusive
USB 2.02
SD Kartenslot
koaxialer Digital-Ausgang1
optischer Digital-Ausgang1
analoge Audio-AusgängeStereo
Video Composite
WLAN
Ethernet (LAN)
Bluetooth
DLNA
Miracast
Ultra HD Blu-ray Wiedergabe
Blu-ray Disc Wiedergabe
DVD Wiedergabe
Audio CD Wiedergabe
Super Audio CD
DVD Audio
HDMI-CEC
CD Ripping
Energieverbrauch im Betrieb (W)28 Watt
Energieverbrauch im Stand-by-Betrieb (W)≤  1.3 Watt
DesignFlat
Breite435 mm
Höhe118 mm
Tiefe337 mm
Display
Ultra HD Premium Zertifikat
THX zertifiziert
Beleuchtete Fernbedienung
Gewicht Player10.3 kg
Player-FarbeSchwarz
EAN4573211153798
Alle Produktdetails anzeigen

Mehr Details? Hier registrieren! (Log in)

Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.



Preisvergleich

Shop Preis
Amazon Deutschland Logo

878,51 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand
Jetzt bei Amazon kaufen
Euronics Logo

888,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand
Jetzt bei Euronics kaufen
Otto Shop

912,24 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand
Jetzt bei OTTO kaufen
Cyberport Logo

917,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand
Jetzt bei Cyberport kaufen

ab 878,51 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versand