Skip to main content

Pioneer UDP-LX500 (Dolby Vision) – Ultra HD Blu-ray Disc Player

899,00 €

inkl. 16 % gesetzlicher MwSt. zzgl. VersandZuletzt aktualisiert am: 23. November 2020 14:04 pm
HerstellerPioneer
Stromverbrauch im Betrieb (W)28 Watt
DTS:X
Dolby Atmos
High Dynamic RangeHDR-10, Dolby Vision
Player-FarbeSchwarz

Informationen

Mit dem UDP-LX500 präsentiert der japanische Hersteller Pioneer seinen ersten 4K Ultra HD-fähigen Blu-ray Disc Player. Der UHD-Abspieler unterstützt dabei HDR-Formate wie Dolby Vision HDR und HDR10. Darüber hinaus lässt sich das Gerät von Pioneer durchaus als audiophil bezeichnen, da sich mit dem LX500 auch Super Audio CDs (SA-CD) wiedergeben lassen. Damit verfügt er über ähnliche audiophile Features wie der Oppo UDP-203. Mit diesem können ebenfalls SA-CDs abgespielt werden.

Über welche Anschlüsse und Knöpfe verfügt der Player?

Auf der Vorderseite des UDP-LX500 befindet sich lediglich ein USB 2.0-Steckplatz. Dafür verfügt der 4K-Player über eine blau leuchtende Status-LED und weiteren Knöpfen zur Wiedergabe oder Pausieren eines Films oder Musikstücks.


Vorderseite vom Pioneer UDP-LX500 - Ultra HD Blu-ray Disc Player

Die Vorderseite vom Pioneer UDP-LX500 besticht durch ein hochwertiges, minimalistisches Design

Mit dem „Direct“-Knopf an der Front des UHD Blu-ray Disc Players lässt sich direkt in den „Direct“-Modus schalten. Dadurch werden überflüssige Anschlüsse und Funktionen abgeschaltet, wodurch sich der Player auf eine ideale Wiedergabe der aktuellen Inhalte konzentriert.

Vorderseite:

  • USB 2.0

Die Rückansicht vom Pioneer UDP-LX500 bietet natürlich deutlich mehr Anschlüsse. Hier findet die komplette Signalverarbeitung statt. Es gibt unter anderem einen analogen Stereo-Ausgang.

Rückseite vom Pioneer UDP-LX500 UHD Blu-ray Player

Der Pioneer UDP-LX500 überzeugt durch eine reichhaltige Anschlussvielfalt.

Zudem bietet Pioneer beim LX500 zwei HDMI-Ausgänge an. Der eine Ausgang fungiert zur Wiedergabe von Audio und Video, während Ausgang Nummer 2 lediglich zur Wiedergabe und Weiterleitung von Audiosignalen operiert. Das ist vor allem bei älteren A/V-Receivern und Vorstufen nötig, die noch kein 4K-Passthrough unterstützen.

Rückseite:

  • Analog Stereo
  • USB 2.0
  • HDMI Main Out (Audio + Video)
  • HDMI Sub Out (nur Audio)
  • Ethernet LAN
  • Koaxialer Audioausgang
  • Optischer TOSLINK-Ausgang
  • RS-232C
  • Nullsignalanschluss (Zero Signal Terminal)

Darüber hinaus gibt es ein sogenanntes Zero Signal Terminal beziehungsweise einen Nullsignalanschluss. Dieser Anschluss hat nichts mit dem Signal GND Anschluss der A/V-Receiver von Pioneer zu tun. Dieser ist nämlich zu Erdung von Plattenspielern vorgesehen. Stattdessen eignet sich der Nullsignalanschluss des LX500 zur Verbindung mit dem Audio- / Videoeingang des A/V-Receivers. Dadurch möchte Pioneer eine einwandfreie und präzise Signalübertragung gewährleisten. Mithilfe dieses Pioneer-Features wird der Referenzpegel (GND) von Audio und Video zwischen den beiden Geräten ausgerichtet und die Potentialdifferenz unterdrückt.

Welche HDR-Formate unterstützt der UDP-LX500?

Pioneer rüstet den UHD Blu-ray Disc Player mit den gängigsten HDR-Formaten aus. In diesem Fall heißt das, dass der UDP-LX500 sowohl Dolby Vision HDR als auch HDR10 unterstützt. Seit Sommer 2019 plant der japanische HiFi-Elektronik-Hersteller zudem ein Update für HDR10+. Mit Stand Februar 2020 steht solch ein Update noch nicht zur Verfügung.

Bis auf HLG deckt Pioneer die wichtigsten HDR-Formate ab. Hybrid Log Gamma (HLG) wird vornehmlich von Fernsehanstalten und zur Übertragung von TV-Inhalten genutzt. Daher ist der Einsatz der HDR-Technologie zu verschmerzen. Wichtiger ist es, dass 4k Blu-ray Disc Recorder HLG unterstützen. Eine Liste mit allen in Deutschland und Österreich verfügbaren BD-Recordern erhalten Sie hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo lassen sich Firmware Updates für den UDP-LX500 herunterladen?

Pioneer versorgt den UHD Blu-ray Disc Player auch mit Firmware Updates, die sich unter anderem von der Website des Herstellers herunterladen lassen. Updates lassen sich zudem über die integrierte Update-Funktion des Players downloaden und aufspielen. So versorgte Pioneer den LX500 in der Vergangenheit bereits mit einem Update, das für eine verbesserte Wiedergabequalität bei SA-CDs (Super Audio CDs) und Medien wie BD-R sowie die wiederbeschreibbaren BD-RE sorgt. Die HDR10+ Funktionalität gibt es ebenfalls via Firmware-Update.

Abspielformate vom Pioneer-Player

Die wenigsten Ultra HD-Player bieten ein Rundumsorglospaket. Bei dem LX500 sieht dies anders aus. Neben Super Audio CDs (SACD) unterstützt der Player von Pioneer zusätzlich DVD-Audio. Herkömmliche Compact Discs sowie CD-ROMS, DVDs und 3D Blu-ray Discs lassen sich vom UDP-LX500 ebenso wiedergeben.

Unterstützte Blu-ray-Formate:

  • BD-ROM (UHDBD/3D BD/BD)
  • BD-R (DL)
  • BD-R LTH
  • BD-RE (DL)

Unterstützte DVD-Formate:

  • DVD-ROM (DVD-Video/DVD-Audio)
  • DVD-R (DL)
  • DVD-RW
  • DVD+R (DL)
  • DVD+RW

Unterstützte CD-Formate:

  • Audio CD (CD-DA/SACD)
  • CD-ROM
  • CD-R
  • CD-RW

Die Super Audio Compact Disc zeichnet sich durch Audiodateien im Direct-Stream-Digital-Format aus. Hierbei handelt es sich um ein hochauflösendes Multichannel-Audioformat, das besonders bei hochwertigen Surround- oder Stereo-Anlagen seine volle Wirkung entfaltet. Die Abtastrate bei SA-CDs liegt bei 2,8224 MHz (64 × 44,1 kHz). Bei einer herkömmlichen Audio CD beträgt die Abtastrate lediglich 44,1 kHz.

Pioneer UDP-LX500 4K Blu-ray Disc Player im Beauty Shot mit schwarzem Hintergrund

Beauty Shot vom Ultra HD Blu-ray Disc Player (UDP-LX500)

Zu den unterstützten Audioformaten gehören zudem Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D. Im Grunde kann jeder aktuelle Blu-ray Disc Player mit diesen Formaten umgehen, solange dieser die Audio-Ausgabe über Bitstream unterstützt. Die Arbeit macht dann der Vorverstärker beziehungsweise A/V-Receiver. Der Vorverstärker muss diese Formate verarbeiten können. Ist dies nicht der Fall, bleiben etwaige Deckenlautsprecher stumm. Mithilfe von Technologien wie Auromatic – dem hauseigenen Upmixer von Auro-3D – lässt sich auch bei Tonspuren ohne Deckeninformation 3D-Surround-Sound generieren. Verstärker mit Auro-3D unterstützen jedoch in der Regel die gängigsten 3D-Tonformate bereits.

Vergleichbare UHD-Player

Natürlich bieten auch noch andere 4K Blu-ray Disc Player einen ähnlichen Funktionsumfang wie der Pioneer UDP-LX500. Als Alternative steht zum Beispiel der Panasonic UB9004 (alternativ: UB9000) zur Verfügung. Der 4K-Player unterstützt allerdings weder DVD-Audio noch SACD. Für den audiophilen Einsatz sollte daher eher zum Oppo UDP-205 oder UDP-203 gegriffen werden.

Auch der CXUHD von Cambridge Audio stellt eine durchaus ernstzunehmende Alternative zum Blu-ray Disc Player von Pioneer dar. Der CXUHD ist auch in Deutschland zu ergattern. Er bietet ebenfalls eine hochwertige Wiedergabe von DVD-Audio und Super Audio Compact Discs (SA-CDs), die sich das Mehrkanaltonsystem DSD-Format zunutze machen.

Unterschiede zum Flaggschiff UDP-LX800

Neben dem „Einstiegsgerät“ LX500 bietet Pioneer zusätzlich den UDP-LX800 an – das audiophile Flaggschiff der Japaner. Die Haptik vom 4k-UHD-Player unterscheidet sich deutlich vom UDP-LX500. So ist der LX800 offensichtlich etwas größer. Das liegt vor allem an den zusätzlichen XLR-Steckplätzen zur qualitativ hochwertigen Übertragung von Stereo-Signalen. Einen passenden A/V-Receiver beziehungsweise eine passende Vorstufe vorausgesetzt, lassen sich diese „Balanced XLR“- beziehungsweise symmetrischen XLR-Anschlüsse zur Übertragung der Stereosignale nutzen. Wahlweise stehen – wie beim LX500 – analoge Stereo-Ausgänge zur Verfügung.


Produktdaten

HerstellerPioneer
High Dynamic RangeHDR-10, Dolby Vision
FarbraumBT.2020, BT.709
4k Upscaling
3D
Dolby Atmos
Dolby TrueHD
DTS-HD Master Audio
DTS:X
HDMI Ausgänge2
HDMI-Kabel inklusive
USB 2.02
SD Kartenslot
koaxialer Digital-Ausgang1
optischer Digital-Ausgang1
analoge Audio-AusgängeStereo
Video Composite
WLAN
Ethernet (LAN)
Bluetooth
DLNA
Miracast
Ultra HD Blu-ray Wiedergabe
Blu-ray Disc Wiedergabe
DVD Wiedergabe
Audio CD Wiedergabe
Super Audio CD
DVD Audio
HDMI-CEC
CD Ripping
Stromverbrauch im Betrieb (W)28 Watt
Stromverbrauch im Stand-by-Betrieb (W)≤  1.3 Watt
DesignFlat
Breite435 mm
Höhe118 mm
Tiefe337 mm
Display
Ultra HD Premium Zertifikat
THX zertifiziert
Beleuchtete Fernbedienung
Gewicht Player10.3 kg
Player-FarbeSchwarz
UVP999 €
UVP Dollar1099 $
EAN4573211153798
Alle Produktdetails anzeigen

Mehr Details? Hier registrieren! (Log in)

Dieses Produkt wurde in folgenden Beiträgen erwähnt


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.