Skip to main content

Samsung QLEDs mit Autokalibrierungstool – Automatische TV-Kalibrierung mit CalMAN

Samsung geht eine neue Partnerschaft mit dem US-Konzern und Software-Entwickler Portrait Displays ein. Teil dieser Partnerschaft ist der Einsatz der CalMAN-Software, mit der Farbkalibrierungen an Bildschirmen und Fernsehern durchgeführt werden können. Bei den neuen QLED-TVs greift Samsung auf ein Autokalibrierungstool zu, mit dem Samsung fortan eine bessere Farbqualität gewährleisten möchte.

Samsung QLEDs mit Autokalibrierungstool

Die neuen Samsung-Fernseher der QLED-Modellreihe verfügen über ein Autokalibrierungstool, mit denen Nutzer die CaLMAN-Farbvolumen-Messung automatisch per Knopfdruck ausführen können. Samsung verspricht eine Messung innerhalb von Minuten, während eine Messung ohne die in den QLEDs integrierte Software Stunden dauern könnte.


Bei den QLED-Fernsehern von Samsung finden Sie die CalMAN AutoCal-Funktion, mit der Sie die Kalibrierung in Zukunft vornehmen lassen können. Das ist nicht nur für Endkunden von Interesse, sondern vor allem auch für Händler, die über die AutoCal-Funktion Ihren Kunden ein an die Räumlichkeiten angepasstes Bild bieten können. Außerdem müssen sie die Kalibrierung nicht mehr selbst beziehungsweise von einem Experten vornehmen lassen.

HDR+ bei Samsung QLEDs

Neben CalMANs AutoCal-Funktion bieten die neuen QLED-Fernseher von Samsung HDR-10 und HDR+. Bei HDR+ handelt es sich um eine Alternative zu HDR-10 und Dolby Vision. Metadaten liegen auch weiterhin in 10-bit vor, allerdings dynamisch und nicht statisch. Bei HDR-10 liegen sie statisch vor; bei Dolby Vision dahingegen dynamisch. Durch dynamische Metadaten bei High Dynamic Range versprechen die Hersteller ein an den Fernseher und seine Leistung angepasstes Bild.

Weitere Informationen zu HDR+ haben wir Ihnen in diesem Beitrag zusammengefasst.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.