Skip to main content

Scenarist Live: Kosteneffiziente UHD-Bluray Authoring Lösung

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit. Seit 2020 bietet Scenarist eine Scenarist Live Version an, die ein neues Distributionsmodell einführt. Ist das UHD Blu-ray Authoring nun für jedermann erschwinglich? Wir klären auf.

Als technikaffiner Redakteur habe ich mich in der Vergangenheit oft mit dem Authoring von DVDs, Blu-rays und 4K-Blu-rays beschäftigt. Doch irgendwann bin ich an Grenzen gestoßen. Nicht nur an technische, sondern vor allem an finanzielle Grenzen. Lassen sich Programme wie CyberLinks PowerDirector für schmales Geld herunterladen, kostete ein Sonic Scenarist BD deutlich mehr.

Um Blu-rays und Ultra HD-Filme professionell zu authorn, bedarf es eines hohen technischen Verständnisses. Das gilt generell für die Audio-, Foto- und Videobearbeitung. Scenarist SD, BD oder UHD bindet dabei nicht nur interne Design-Tools ein, sondern auch externe Tools wie Photoshop. Selbst das Importieren von Photoshop-Ebenen ist mithilfe des Scenarist Designers möglich.

Scenarist UHDv3 Authoring

Scenarist UHD unterstützt Tonformate wie Dolby Atmos sowie DTS:X. Mit der DTS:X Suite lassen sich unkomprimierte Audiodateien in das 3D-Audioformat des US-amerikanischen Unternehmens DTS, Inc enkodieren. Das UHD-Blu-ray Format ist zudem mit High Dynamic Range kompatibel. Scenarist bietet Unterstützung für HDR10+ sowie Dolby Vision. Features wie Seamless Branching zur nahtlosen Integration mehrerer Schnittfassungen, gehört ebenfalls zu den Funktionen, die das Programm einzigartig machen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Daneben unterstützt Scenarist UHD Audio- und Videodateien, die mit dem ATEME Titan Encoder erstellt wurden. Das trifft unter anderem auf HEVC Videomaterial zu, das bei 4K-Blu-rays zum Einsatz kommt. Die mit HEVC enkodierten Dateien zeichnen sich durch eine hohe Bitrate und schmale Dateigrößen aus – bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel bei UHD-Blu-rays.

Import von Scenarist BD Projekten

Mit Scenarist UHD lässt sich der Workflow zwischen der Erstellung von Blu-rays und 4K-Blu-rays steigern. Die zuvor mit Scenarist BD erstellten Projekte lassen sich nahtlos über Scenarist UHD importieren. Importiert werden sämtliche Navigationselemente und die komplette Programmierung. Lediglich die Assets müssen ersetzt und das Remuxing erneut durchgeführt werden. Dadurch verspricht der Hersteller eine schnelle Konvertierung aller Full HD-Projekte nach 4K. Mithilfe des Scenarist Unified Authoring Features lässt sich simultan an BD- und UHD-Projekten arbeiten, um zeitgleich beide Formate fertigstellen zu können. Selbst längst vergessene Blu-ray Features lassen sich mit Scenarist BD realisieren. Etwa 90 Prozent der Authoring-Aufgaben sollen durch den optimierten Workflow entfallen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammenfassung: Features

Scenarist unterscheidet sich von anderen Authoring-Lösungen immens. Neben der Unterstützung von Dolby Vision sowie HDR10+ bietet das Programm weitere technische Highlights für Profis.

Scenarist UHD beinhaltet:

  • UHD Authoring
  • Scenarist Designer + Photoshop Plug-in
  • Color Space Manager zur BT.709 nach BT.2020 Konvertierung
  • Import von Scenarist BD Projekten
  • DTS:X – 3D Surround Sound Suite

Scenarist Live

Bei Scenarist Live handelt es sich um ein Abomodell. Scenarist hat sein Distributionsmodell dahingehend umgestellt. Das Unternehmen bietet nun für eine monatliche Gebühr die Nutzung des Authoring Tools an.

Daneben stellt Scenarist eine Reihe von zusätzlichen Features zur Verfügung. Diese lassen sich wahlweise hinzubuchen. Dazu gehört unter anderem der Remote-Desktop-Support (RDP). Ein Upgrade für den Status ‘Priority’ gibt es ebenfalls. Damit erhalten Sie einen erweiterten technischen Support.

Mit dem Abonnement bekommen Sie zusätzlich ein 1:1 Training, das Sie in die Funktionen von Scenarist einführt und auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Einen Mitschnitt erhalten Sie nach dem etwa 2,5-stündigen Training. Daneben bietet Scenarist ein vorgefertigtes Template an, das Ihnen die tägliche Arbeit erleichtern soll.


Das Abomodell Scenarist Live gibt es ab 99 Dollar pro Monat bei einer jährlichen Abbuchung. Der Preis gilt für Scenarist SD für die Erstellung von DVD-Projekten. Der Preis von Scenarist BD lässt sich direkt bei Scenarist erfragen. Scenarist UHD kostet 399 Dollar im Monat als Teil von Scenarist Live. Auch dieser Betrag ist jährlich zu verrichten.



Ähnliche Beiträge




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.