Skip to main content

Scifi-würdiges 4K-Steelbook zu “Blade Runner 2049”

Von Filmkritikern gelobt, vom Kinopublikum mit Abstinenz bestraft. So lässt sich das Boxoffice-Ergebnis von Denis Villeneuves “Blade Runner 2049” ganz gut zusammenfassen – zumindest für die USA. Allerdings traf dieses Schicksal auch Ridley Scotts “Blade Runner”, mit Harrison Ford in der Hauptrolle. Geschadet hat es dem Film kaum. 30 Jahre später genießt “Blade Runner” Kultstatus.

Möglicherweise ereilt der Fortsetzung dasselbe Schicksal. Bevor es dazukommt, veröffentlicht Warner “Blade Runner 2049” auf DVD, Blu-ray Disc, UHD-Blu-ray und im 4K-Steelbook.


4K-Steelbook

Zeitgleich zum Blu-ray-Release von Denis Villeneuves “Blade Runner 2049” bietet Warner Home Video ein 4K-Steelbook und ein 4K-Set im HD Keep Case an. Den Film gibt es ab dem 15. Februar 2018 im Handel.

Das 4K-Steelbook ist im Sortiment von mediamarkt.de aufgetaucht. Aktuell ist von keiner Exklusivität die Rede. Daher ist es wahrscheinlich, dass das Steelbook nicht nur bei MediaMarkt, sondern zusätzlich bei diversen anderen Online-Shops zur Verfügung stehen wird.

Blade Runner UHD-Blu-ray

Offizielle Details zur Blade Runner 2049 UHD-Blu-ray liegen noch nicht vor. Möglich sind jedoch deutsche und englische Tonspuren in Dolby Atmos. Im Kino lässt sich der Science-Fiction-Film auch in Dolby Vision genießen. Der Einsatz von Dolby Vision HDR ist auch bei der 4K Ultra HD-Fassung nicht komplett auszuschließen.

Es steht jedoch fest, dass der Film in einem Set veröffentlicht wird, wobei mindestens zwei Discs im Set vorliegen. Warner bietet eine Blu-ray Disc mit dem Hauptfilm und die 4K-Version des Films in diesem Set an. Daneben gibt es für die 4K-Variante ein Bild in High Dynamic Range (HDR10).



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.