Skip to main content

Sony: Die Brücke am Kwai erstmals als 4K Ultra HD-Blu-ray

Gut 60 Jahre nach der Kinopremiere feiert David Leans “Die Brücke am Kwai” seine 4K-Premiere auf Ultra HD-Blu-ray. Es ist damit der bis dato älteste Film auf diesem Medium. Der Klassiker wurde mit sieben Oscars ausgezeichnet. Als “Bester Hauptdarsteller” ehrte die Academy den britischen Schauspieler Alec Guinness, der in “Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung” Obi-Wan Kenobi spielt.

Ultra HD Blu-ray

Die Ankündigung zur Ultra HD-Blu-ray von “Die Brücke am Kwai” kommt schon fast unerwartet. Im Gegensatz zur “Men in Black”-Trilogie (wir berichteten) und “Jumanji” (wir berichteten) liegt die US-amerikanische Ankündigung von “The Bridge on the River Kwai” einige Monate zurück. Der Release vom Film erfolgte am gestrigen “Tag der Deutschen Einheit”. Die deutsche Veröffentlichung findet in zwei Monaten statt.


Die Brücke am Kwai - 4K US Cover

US-Cover von “Die Brücke am Kwai 4K”

Die Restauration des Klassikers fand in 4K Ultra HD-Auflösung statt. Davon profitieren Blu-ray Disc und UHD-Blu-ray gleichermaßen. Im Set befinden sich nämlich die 4K- und Blu-ray-Version.

4K HDR10

Der Film steht nicht nur in einer 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel zur Verfügung. Sony bereichert “Die Brücke am Kwai” zusätzlich mit einem Bild in HDR10. Besitzen Sie einen HDR10- oder Dolby-Vision-Fernseher können Sie von diesem erhöhten Kontrast- beziehungsweise Dynamikumfang profiteren. Daneben benötigen Sie noch einen 4K Blu-ray Player.

Englisch Dolby Atmos

Die Sony-Veröffentlichungen im Dezember 2017 haben Einiges gemeinsam. Dazu gehört auch, dass Filme wie “Jumanji” und die komplette “Men in Black”-Trilogie mit einem englischen Dolby-Atmos-Ton ausgestattet sind. Mit “Die Brücke am Kwai” gesellt sich ein weiterer Film dazu. Allerdings lässt das nicht auf Deutsch Dolby Atmos hoffen. Die bereits erhältliche Blu-ray Disc wartet mit einem deutschen Track in DTS-HD MA 5.1 auf. Möglicherweise bietet Sony diesen auch bei der bevorstehenden UHD-Blu-ray an.

Extras

Es sieht so als als gäbe es für die 4K Ultra HD-Veröffentlichung keine neuen Extras. Allem Anschein nach bietet Sony das Bonusmaterial an, das bereits auf der Blu-ray Disc vorzufinden ist. Das heißt, im Set befindet sich ein Making-of sowie William Holden und Alec Guinness in der Steve Allen Show. In HD gibt es “William Holden erzählt von der Premiere von ‘Die Brücke am Kwai'”.

Übersicht Bonusmaterial

  • Überquerung der Brücke: Bild-in-Grafik-Track
  • Making of
  • William Holden und Alec Guinness in der Steve Allen Show
  • William Holden erzählt von der Premiere von Die Brücke am Kwai (HD)
  • Aufstieg und Fall eines Dschungelriese
  • USC-Kurzfilm mit Einführung von William Holden
  • Eine Würdigung von Filmemacher John Milius
  • Fotogalerie
  • Trailer (HD)

Veröffentlichung

“Die Brücke am Kwai” feiert 60 Jahren nach seiner Kinovorführung Premiere auf 4K Ultra HD-Blu-ray. Sony bietet die 4K-Blu-ray ab dem 07. Dezember 2017 an.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.