Skip to main content

Sony erweitert E-Mount Sortiment – FE 24-105mm und FE 400mm bereichern Alpha 7 und 9

Neben der Alpha 7RIII (wir berichteten) hat Sony zwei neue Objektive vorgestellt. Es handelt sich um ein G- und ein G-Master-Objektiv, die den Standardzoom- und Tele-Bereich abdecken. Das FE 24-105mm ist in Kürze erhältlich. Bei dem FE 400mm müssen Sie sich in Geduld üben.

Sony FE 400 Millimeter F2.8 G Master OSS

Mit dem FE 100-400 mm bietet Sony zwar bereits ein Telezoom-Objektiv an, bei dem FE 400 mm F2.8 handelt es sich jedoch um ein Objektiv mit Festbrennweite, das sich durch ein besonderes Bokeh auszeichnet und eine hohe Lichtstärke mit sich bringt.

Das Super-Teleobjektiv der G Master Serie verfügt über einen eingebauten optischen Bildstabilisator. Darüber hinaus ist es mit einer Lichtstärke beziehungsweise einer hohen Blende von F2.8 auch für Einsätze mit geringem Licht nutzbar. Ausgelegt ist das FE 400 mm für Sport-, News- und Wildlife-Fotografen.

Das 400 mm Objektiv bietet einen E-Mount-Anschluss. Dadurch können Sie es problemlos mit der Sony Alpha a9 und der kürzlich angekündigten Sony Alpha a7RIII verwenden.

Sony veröffentlicht das G Master OSS Objektiv voraussichtlich im Sommer 2018. Das heißt, dass noch über ein halbes Jahr vergeht, bis Sony das FE 400 mm in den Verkauf bringt. Auch auf weitere Informationen zum neuen Superzoom müssen Sie noch etwas warten. Offizielle Bilder bietet Sony noch nicht.

Sony FE 24 bis 105 Millimeter F4 G OSS

Neben dem Sony FE 400 Millimeter gibt es Informationen zu einem neuen Standardzoom-Objektiv. Das Objektiv mit der Modellbezeichnung SEL24105G verfügt über eine präzise Autofokusfunktion sowohl bei Foto- als auch bei Videoaufnahmen und verspricht ein kompaktes, leichtes Design. Es wiegt lediglich 663 g und stellt damit das leichteste Objektiv seiner Klasse dar.

Highlights Sony FE 24-105 mm

  • 2 präzise AA-Objektivelemente (Advanced Aspherical)
  • 3 ED-Glaselemente (Extra-low Dispersion) zur Minimierung von chromatischer Abberation
  • Nanobeschichtung zur Minimierung von Geistereffekten und Lichtreflexionen
  • Leiser Betrieb dank DDSSM-System (Direct Drive SSM)
  • Blende von F4.0 bei allen Brennweiten
  • Optischer Bildstabilisator (OSS – Optical Steady Shot)
  • Individuell anpassbare Fokushaltetaste
  • Staub- und spritzwassergeschütztes Design
  • Fluorbeschichtung zur Verminderung von Öl- und Staubablagerungen auf der Linse

Die Einsatzgebiete sind: Landschaft, Porträts und Hochzeiten. Dank der Brennweite zwischen 24 und 105 mm ist es vielseitig einsetzbar. Die Blende gibt Sony mit F4.0 an. Damit sollte das FE 24-105 mm vor allem dann eingesetzt werden, wenn genügend Licht vorhanden ist. Sony verspricht zudem ein schönes Bokeh bei allen Brennweiten.


Sony SEL24105G - OSS Objektiv

Sony G Objektiv mit Bildstabilisator

Auf das Sony 24-105 mm OSS G Master Objektiv müssen Sie nicht so lange warten. Das Objektiv ist bereits ab dem nächsten Monat erhältlich und kostet 1.350 Euro (UVP).



Ähnliche Beiträge




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.