Skip to main content

„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ im Juni auf 4K UHD

Für „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ bekam sie ihren zweiten Oscar. Nun steht sie bald in 4K Ultra HD-Auflösung zur Verfügung und bereichert das Heimkino mit ihrer Darstellung als Mildred und wütende Mutter einer ermordeten Tochter. Die Rede ist von Frances McDormand, die mit „Fargo“ ihren ersten Academy Award gewann.

Veröffentlichung

Fox veröffentlicht „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ am 07. Juni 2018 auf DVD und Blu-ray Disc – zeitgleich mit „Maze Runner 3“. Zudem gibt es ein 4K-Set mit Blu-ray und 4K Ultra HD-Fassung. Die 4K-Version bereichert Fox mit High Dynamic Range (HDR10).

Die US-amerikanische 4K-Version von „Three Billboards“ liefert Fox mit einer deutschen 5.1 DTS Tonspur aus. Der englische Ton liegt in DTS-HD Master Audio vor. Das heißt, mit derselben Ausstattung ist auch in Deutschland zu rechnen.

Blu-ray, DVD und 4K-Blu-ray

„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ erfährt einen Release auf verschiedenen Formaten. So bringt Fox das Filmdrama auf DVD, Blu-ray Disc und 4K Ultra HD-Blu-ray – auch UHD BD genannt – auf den Markt. Das heißt, ab Anfang Juni haben Sie die Qual der Wahl. Neben den physischen Datenträgern, bietet Twentieth Century Home Home Entertainment „Three Billboards“ auch als Video-on-Demand an.

[amazon box=”B0792JSJM3, B079994VS2, B079945VYQ, B07BF46TMF” template=”list”]

Was bedeutet die 4K Veröffentlichung für „Shape of Water“?

Eine offizielle Ankündigung gibt es für „Three Billboards“ nicht. Allerdings gibt es diese auch nicht für „Stirb Langsam 4K“, dabei steht schon jetzt fest, dass es den Film tatsächlich noch in diesem Jahr auf 4K Ultra HD-Blu-ray geben wird. „Stirb Langsam 1“ feiert 2018 seinen 30. Geburtstag. Der Handel hat den Film vorzeitig, noch vor der offiziellen Ankündigung von Fox, ins Sortiment aufgenommen (wir berichteten).

„Three Billboards“ ist einer der Filme, die weniger auf Effekte setzen, sondern bei denen vor allem die Geschichte im Vordergrund steht. Bisher haben die Vertriebe insbesondere auf Actionfilme gesetzt, bei denen High Dynamic Range und die hohe 4K-Auflösung für Bombastkino sorgen. Mittlerweile stellen wir ein Umdenken fest.

Was heißt das also für Filme, die weniger auf Show, sondern mehr auf Story setzen? Die Chancen für einen 4K-Release stehen sehr gut. So auch für Guillermo del Toros „The Shape of Water – Das Flüstern des Wassers“. Der Online-Handel listet die 4K-Variante noch nicht. Ein Release ist jedoch durchaus wahrscheinlich.

„Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ im Juni auf 4K UHD
4.8 (96.67%) 6 Bewertung(en)


Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.