Skip to main content

Transformers: 4K-Versionen ohne Deutsch Dolby Atmos / DTS:X

Bad News für Fans von 3D-Sound: Universal stattet die Transformers-Filme ohne 3D Surround Sound aus… zumindest teilweise. Welche Tonspuren die 4K-Filme stattdessen bekommen, das erfahren Sie hier.

Deutsch Dolby Atmos

Haben wir in einer unserer letzten News noch auf Dolby Atmos spekuliert, werden wir nun eines Besseren belehrt. Universal Pictures Germany veröffentlicht die ersten vier Filme der Reihe ohne deutschen Dolby-Atmos-Ton. Eine Ausnahme machen Universal und Paramount Pictures beim englischen Ton. Diesen gibt es in Dolby Atmos. Den Rest – das heißt der deutsche, italienische, spanische und japanische Ton liegen jeweils in DTS 5.1 Surround vor. Immerhin eine kleine Veränderung zu den erhältlichen Blu-ray Discs. Auf diesen liegt der deutsche Ton in Dolby Digital vor.


Transformers (2007) - Ultra-HD-Blu-ray Cover

Transformers gibt es mit Deutsch DTS 5.1 und HDR-10

Immerhin einen Transformers-Film gibt es ab dem 02. November 2017 in Dolby Atmos. Universal und Paramount statten Transformers 5 – The Last Knight mit Englisch und Deutsch Dolby Atmos aus. Das Bonusmaterial befindet sich auf einer separaten Disc. Diese liegt dem 4K-Set natürlich bei. Auch das Spinn-Off der erfolgreichen Filmreihe darf sich über Dolby-Technologie erfreuen. Die Bumblebee 4K-Blu-ray gibt es mit Deutsch Dolby Atmos und Dolby Vision HDR.

HDR10 und Dolby Vision

Während die ersten vier Filme der Reihe – das bedeutet Transformers 1, Transformers – Die Rache, Transformers – Die dunkle Seite des Mondes und Transformers: Ära des Untergangs – ab dem 30.11.2017 nur mit HDR10 vermarktet werden, dürfen Transformers 5 – The Last Knight und Bumblebee in Dolby Vision für ein Effektfeuerwerk im Heimkino sorgen.



Ähnliche Beiträge




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.