Skip to main content

Turandot – Puccini Oper im März 2018 auf 4K Blu-ray

Mit Puccinis Tosca gibt es bereits ein Werk des Komponisten und Ausnahmekünstlers Giacomo Puccini auf 4K Ultra HD-Blu-ray. Demnächst gesellt sich mit der Geschichte um die chinesische Prinzessin Turandot das letzte und unvollendete Werk von Puccini dazu.

Puccinis Tosca

Bereits seit dem August 2017 gibt es “Puccinis Tosca” auf Ultra HD-Blu-ray. Es ist die erste auf 35mm Celluloid gebannte Oper auf diesem Medium. Naxos und Arthaus bieten die 4K-Variante in italienischer Sprache an. Sie können zwischen PCM Stereo und DTS-HD Master Audio 5.1 wählen.


Das Bild liegt natürlich in 4K UHD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) vor. Die UHD-Blu-ray lässt sich in jedem 4K-Player weltweit abspielen. Es gibt allerdings kein HDR (High Dynamic Range) vorhanden.

4K Blu-ray zu Puccini: Turandot

Mit “Puccini: Turandot” veröffentlicht nun die Alive AG ein weiteres Werk von Giacomo Puccini (1858 – 1924). Es ist zeitgleich sein letztes und unvollendetes Werk. Es wurde im Jahr 2016 im Amphitheater aufgezeichnet. Ab dem 16. März 2018 soll die Ultra HD-Fassung auf Blu-ray Disc erhältlich sein.

Die chinesische Prinzessin Turandot stellt ihren Bewerbern drei knifflige Rätsel. Der Anwärter, der diese Rätsel löst, darf um ihre Hand anhalten. Allerdings hat es bislang niemand geschafft, lebend aus dieser Herausforderung zu kommen. Prinz Kalaf ist fasziniert von der Schönheit der Prinzessin und widmet sich fortan dieser gefährlichen Aufgabe – mit einem triumphalen Ende für die Liebe…

Torre del Lago war für die Aufzeichnung verantwortlich. In den Hauptrollen sind Rebecca Lokar, Rudy Park und Francesca Capelletti zu sehen. Als Dirigent fungierte Jacopo Sipari di Pescasseroli.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.