Skip to main content

Vollformat-Kamera Nikon D610 zum befristeten Angebotspreis

Mit der Nikon D500 gab es heute bereits eine Nikon-Kamera im Blitzangebot. Amazon legt jedoch mit einer Vollformat-Kamera – der Nikon D610 – nach. Die D610 gibt es ab 15:45 Uhr für Prime-Mitglieder . Alle anderen Kunden bekommen ab 16:15 Uhr die Chance auf das Blitzangebot. Allerdings ist das Angebot zu diesem Zeitpunkt mit ziemlicher Sicherheit bereits vergriffen.

Hinweis
Die Kamera hat 1.074,50 € gekostet. Zu diesem Preis gibt es sie aktuell nicht mehr.

Nikon D610 – Vollformat zum Top-Preis

Im heutigen Foto-Deal befindet sich seit längerer Zeit mal wieder eine Nikon-Vollformat-Kamera. Die D610 ist schon seit ein paar Jahren auf dem Markt. Am ehesten vergleichbar ist sie mit der aktuelleren D750. Sie verwenden denselben Sensor, der mit 24,3 Megapixeln auflöst. Die D750 tritt allerdings etwas “verspielter” in Erscheinung. Sie bietet beispielsweise einen schwenkbaren LC-Display, den die D610 nicht hat. Sie ist zudem etwas teurer als der Body der D610.


Normalerweise kostet die Nikon D610 bei Amazon 1.295,51 €. Dank des Blitzangebots können Sie einige Euros sparen. Im Preisvergleich bei Idealo.de ist Amazon der aktuell preiswerteste Anbieter. Das heißt, mit dem Sonderpreis im Blitzangebot hebt sich Amazon nochmals deutlich von anderen Shops ab und Sie erhalten die D610-Vollformat-Kamera zum Tiefpreis.

Vergleichbare Kameras

Wie bereits erwähnt, ist die D610 am ehesten mit der D750 von Nikon vergleichbar. Allerdings erscheint die D750 aufgrund des schwenkbaren Displays etwas “verspielter”. Tatsächlich haben beide Kameras aber so viele Gemeinsamkeiten, dass die D750 schon fast als D610 2.0 durchgehen könnte. Sie haben beide einen CMOS-Sensor (Größe: 35,9 x 24,0 mm) mit einer Auflösung von 24,3 Megapixeln. Darüber hinaus erreichen beide Kameras eine maximale Foto-Auflösung von 6.016 x 4.016 Pixeln und können in RAW 12- sowie 14-bit aufzeichnen. Zudem gibt es in beiden Kameras einen Slot für SD-, SDHC- (UHS-I-kompatibel) und die schnelleren SDXC-Speicherkarten.

Die D610 hat kein WLAN-Modul integriert. Der größte “Nachteil” gegenüber der D750. Zudem ist die D610 ohne Objektiv etwa 4 mm tiefer als die D750.

Objektive für Nikon D610

Dank des intelligenten Nikon-Objektiv-Bajonetts können Sie an der D610 sowohl Objektive im DX- als auch im FX-Format verwenden. Allerdings müssen Sie bei DX-Objektiven die Bildfeldoption “DX (24 x 16) 1.5x” nutzen.



Ähnliche Beiträge





Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.